1. az-online.de
  2. Altmark
  3. Klötze

Klötzer Tierpfleger halten Sprechstunde

Erstellt:

Von: Monika Schmidt

Kommentare

 das Hinweisschild zum Klötzer Tiergehege
Ab 1. Juni gibt es im Klötzer Tiergehege Sprechzeiten der Tierpfleger © Lina Wüstenberg

Mittwochs von 15 bis 16 Uhr haben in Klötze ab 1. Juni die Tierpfleger Sprechstunde, um Fragen der Besucher zu beantworten.

Klötze – Bei einer gemeinsamen Sitzung zwischen Vertretern der Stadt und dem Förderverein für das Tiergehege sei der Wunsch nach einer Tierpfleger-Sprechstunde besprochen worden. Darüber informierte Bürgermeister Uwe Bartels im Stadtrat. Damit Besucher Fragen zu den Tieren stellen können, hatte Fördervereinsvorsitzender Lothar Schulze schon bei der Mitgliederversammlung angeregt, eine wöchentliche Sprechstunde zu machen. Denn während der Öffnungszeiten des Tiergeheges sind die Tierpfleger entweder bei der Arbeit oder in der Stadt unterwegs, um zum Beispiel Futter zu besorgen. Als Ansprechpartner sind sie dann für die interessierten Besucher nicht greifbar. Deshalb verständigten Stadt und Förderverein, „einen zeitlichen Korridor zu schaffen, in dem die Besucher Fragen stellen können“, teilte Uwe Bartels mit. Die wöchentlichen Sprechstunden beginnen am 1. Juni und sollen immer mittwochs in der Zeit von 15 bis 16 Uhr stattfinden. Wo sich der Tierpfleger dann aufhält, soll am Eingang des Tiergeheges bekanntgemacht werden. 

Auch interessant

Kommentare