Sommerfest in der Immekather Kita mit Programm rund ums Dorfleben

„Ihr rockt die Schule“

+
Von der Oma, die im Hühnerstall Motorrad fährt, eine Brille mit Gardine hat, mit dem hohlen Zahn Radio hört und Klopapier mit Blümchen hat, sangen die „Lustigen Bienchen“ bei ihrem Sommerfest mit voller Begeisterung.

Immekath. „Ihr seid eine tolle Truppe und rockt sicher die Schule“, ist Kita-Leiterin Antje Stolle überzeugt. Neun „Lustige Bienchen“ wurden beim Sommerfest in Richtung Kuseyer Grundschule verabschiedet – unter anderem mit einer gerockten Version von „Hänschen klein“.

Die Kita-Kinder zeigten in ihrem tollen Programm, dass im Dorf Immekath viel los ist.

Die Jungs von der Feuerwehr zeigten, dass sie sich beim Löscheinsatz schon gut auskennen.

Die einzelnen Vereine wurden vorgestellt: Da kamen die Jungs von der Feuerwehr ebenso zum Einsatz wie der Seniorenverein mit der Oma, die im Hühnerstall Motorrad fährt. Die Kleinsten waren kleine Schweinchen, die „Schulis“ mit Siggi Säge als Holzhacker unterwegs. Auch der Biene Maja-Tanz fehlte nicht.

Dann wurden die „Schulis“ mit der großen Decke aus der Kita rausgeworfen. Sie erhielten ihre Mappen, kleine Schultüten, eine Sonnenblume und wieder hatte Erzieherin Silke Truthe für jeden ein persönliches Gedicht zusammengereimt.

Von Monika Schmidt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare