Polizei nimmt Tier der Besitzerin ab

Hund beißt in Lockstedt drei Personen

hel Lockstedt. Ein Hund hat am Freitag und Sonnabend in Lockstedt insgesamt drei Personen gebissen. Wie die Polizei informierte, traf eine 56-Jährige am Freitag gegen 14 Uhr beim Spaziergang mit ihrem Hund auf zwei freilaufende Hunde.

Dabei wurde sie von einem der beiden Tiere in die Hose gebissen. 

Am Sonnabendvormittag wurden zwei weitere Personen von dem Hund gebissen: Eine 39-jährige Frau an der Vorderstraße wurde in den rechten Oberschenkel gebissen, ein 25-jähriger Mann an der Hinterstraße wurde in den linken Oberschenkel gebissen. Beide wurden im Krankenhaus ambulant behandelt. Die Polizei konnte die beiden Hunde einfangen und die Besitzerin ermitteln. Gemeinsam mit dem Ordnungsamt der Stadt wurde das verhaltensauffällige Tier der Frau weggenommen. Eine Anzeige folgt.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare