Ab 17.30 Uhr auf dem Schulplatz (am Rathaus)

Gegendemo in Klötze angekündigt

mit Klötze. Die Reaktionen darauf, dass der Kreisverband der Partei Alternative für Deutschland (AfD) zu einer Demonstration („Für Volksentscheid – gegen Asylchaos“) am heutigen Sonnabend, 17.  Oktober, ab 18 Uhr auf dem Jobcenter-Parkplatz an der Straße der Jugend in Klötze aufruft, ließen nicht lange auf sich warten.

Gestern teilte Christian Franke, Sprecher der Grünen im Altmarkkreis, über Twitter und Facebook mit, dass eine Gegendemo ab 17.30 Uhr auf dem Schulplatz (am Rathaus) in Klötze geplant sei. Zu einer Beteiligung an dieser rief gestern auch Martin Zander, Gemeindepädagoge in Kusey, auf. Für den unter dem Motto „Klötze ist bunt statt braun“ stehenden Demonstrationszug vom Schulplatz zum Bahnhofsvorplatz sollte jeder Teilnehmer einen Straßenbesen mitbringen, so Zander: „Um den braunen Dreck, der durch die AfD mit ihren Anhängern skandiert wird, aus der Stadt zu fegen.“ Klötze habe sich in den zurückliegenden Jahren hart einen weltoffenen und bunten Ruf erarbeitet und das vormalige braune Image abgelegt. „Das wollen wir uns nicht kaputt machen lassen“, heißt es weiter in der Pressemitteilung.

Wie die Demonstration der AfD endet auch die Gegendemo um 19.30 Uhr auf dem Bahnhofsvorplatz.

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare