Wassertretstelle in Schwiesau bleibt erhalten / Termin mit dem Umweltamt

Fuchs: Alles nur Gerüchte

+
Der Freisitz mit seinem Sichtschutz direkt am Schwiesauer Stausee bereitet dem Freundeskreis Altmärkische Schweiz derzeit noch einige Sorgen. Es muss nachgebessert werden. Aber an den Gerüchten in Schwiesau, dass die Wassertretstelle zurückgebaut werden muss, ist nichts dran, versicherte Ortsbürgermeister Helmut Fuchs.

Schwiesau. „Es sind alles nur Gerüchte“, versicherte der Schwiesauer Ortsbürgermeister Helmut Fuchs am Montagabend.

Er, aber auch andere Mitglieder des Ortschaftsrates seien von Bürgern angesprochen worden, dass die Wassertretstelle an den Schwiesauer Wiesen „abgerissen“ werden sollte. „Das stimmt nicht“, trat Helmut Fuchs diesen Gerüchten sehr bestimmt entgegen. Er ist einer der fleißigen Helfer, die das sehr gut angenommene Ausflugsziel gemeinsam mit Dr. Wilfried Schielke errichtet hatten. [...]

Von Monika Schmidt

Der komplette Artikel steht heute in der gedruckten sowie auch in der digitalen Ausgabe.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare