Dachstuhlbrand

Flammen in der Steimker Trauerhalle

+
Flammen schlugen aus dem Dach der Steimker Trauerhalle. Als Brandursache wurde ein technischer Defekt ermittelt.

Steimke – Kurz nach 8 Uhr wurde Mttwochmorgen festgestellt, dass die Trauerhalle in Steimke brennt. Sofort wurden die Feuerwehren alarmiert. In Klötze ging die Sirene um 8. 8 Uhr. Da ein Dachstuhlbrand gemeldet war, wurde auch die Drehleiter angefordert.

Im Einsatz waren die Freiwilligen Feuerwehren aus Steimke, Jahrstedt und Kunrau sowie die Klötzer Ortswehr. 36 Feuerwehrleute und acht Fahrzeuge waren ausgerückt.

Wie die Polizei des Altmarkkreises informiert, konnte vor Ort nach den Ermittlungen ein technischer Defekt an der Elektroinstallation als Brandursache ausgemacht werden. Es wird von einem Schaden im unteren fünfstelligen Bereich ausgegangen, teilen die Beamten weiter mit.  mm

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare