Die Idee der Sportler war ein voller Erfolg: Stände, Geselligkeit und ein leuchtender Baum

Erster Weihnachtsmarkt in Kusey

Die Abiturienten des Beetzendorfer Gymnasiums hatten Würstchen, Waffeln und Schmalzstullen im Angebot.

Kusey. Zum ersten Mal fand in Kusey ein Weihnachtsmarkt verbunden mit dem Weihnachtsbaumanleuchten auf dem Köbbelitzer Dorfplatz statt. Organisiert hatte die Veranstaltung der Kuseyer Sportverein.

Als vollen Erfolg können die Sportler des TSV diesen Weihnachtsmarkt, der am Vorabend des ersten Advent stattfand, verbuchen.

Einen Stand hatten die Abiturienten des Beetzendorfer Gymnasiums aufgebaut. Sie boten gegrillte Würstchen, Weihnachtsplätzchen, Waffeln und Schmalzstullen an. Der TSV versorgte die zahlreichen Besucher mit kühlen und warmen Getränken. Familie Blecker hatte den heimischen Backofen in Gang gebracht und diverse Bleche mit Zucker- und Streuselkuchen gebacken. Dazu gab es Kaffee. Wer wollte konnte im Gegenzug etwas für das evangelische Landjugendzentrum spenden. Matthias Dumjahn hatte Forellen geräuchert, Lachsbrötchen gab es ebenfalls. Auch die Kirchengemeinde hatte einen Stand. Dort gab es diverse Schriften und Kerzen mit einem Kerzenständer. Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung von den Klötzer Jagdhornbläsern und dem Kuseyer Posaunenchor. Natürlich kam auch der Weihnachtsmann zum Köbbelitzer Dorfplatz.

Von Wolfram Weber

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare