Schnuppertag von DRK und Wasserwacht im Klötzer Waldbad

Feiern mit Rettungsorganisationen

Zahlreiche Stände sindn im Klötzer Waldbad aufgebaut.
+
DRK und Wasserwacht feierten im Klötzer Waldbad.
  • Birgit Stephani
    VonBirgit Stephani
    schließen

Überaus zufrieden mit dem Informations- und Schnuppertag des DRK und der Wasserwacht im Klötzer Waldbad zeigte sich gestern Monika Gille.

Klötze – „Es war ein gelungener Tag“, fasst die Leiterin der Wasserwacht den Tag zusammen, der in dem Moment langsam ausklingt. Besonders freut sie sich über die zahlreichen Besucher, die in das Waldbad gekommen sind, obwohl es kein typischer Sommertag war. Der Himmel zeigte sich eher bedeckt. „Immerhin hat es nicht geregnet“, meint Monika Gille.

Dass die Sonne nicht im vollen Ausmaß schien, schreckte die Besucher aber auch nicht davon ab, sogar einen Sprung ins Wasser zu wagen. Wer das allerdings nicht wollte, der fand genug Ablenkung auf dem gesamten Gelände.

Zahlreiche Infostände vom DRK, dem Bundes-Freiwilligen Dienst aus Magdeburg und Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr der Jugendfeuerwehr, des DRK Salzwedel und vom Sanitätszug Salzwedel konnten an diesem Tag einmal direkt erkundet werden. Das DRK aus Salzwedel hatte sogar ein Rettungsboot mitgebracht und demonstrierte damit verschiedene Rettungsaktion. Besonders für die kleinsten Besucher war es ein Highlight, dass sie sich sogar einmal selbst im Retten versuchen konnten.

Kinderschminken, Hüpfburg, Slash-Eis, Popcorn, Kaffee und Kuchen sowie andere Speisen und Getränke sorgten dafür, dass niemand enttäuscht nach Hause gehen musste. Besonders freute sich Monika Gille, dass alles von den Aktiven vor Ort gesponsert wurde – sei es die Musik, der Kuchen und vieles mehr. Das positive Feedback aller sorgte dafür, dass davon ausgegangen werden kann, dass es auch im kommenden Jahr ein vergleichbares Fest geben wird, versprach Monika Gille.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare