1. az-online.de
  2. Altmark
  3. Klötze

Stadt Klötze schrumpft weiter

Erstellt:

Von: Monika Schmidt

Kommentare

eine Straße, eine Kirche, ein Straßenschild
Der Ort Lockstedt hat im ersten Halbjahr 2022 sechs Einwohner verloren. © Monika Schmidt

Die Stadt Klötze schrumpft weiter: Auch im ersten Halbjahr 2022 ist die Einwohnerzahl, trotz gestiegener Zuzüge, rückläufig.

Klötze – Die Einheitsgemeinde Klötze schrumpft weiter, an diesem Trend hat sich auch im Jahr 2022 nichts geändert. Dabei ist es egal, ob bei der Statistik nur die Einwohner mit Hauptwohnsitz oder alle in Klötze gemeldeten Personen gezählt werden.

Ihren Hauptwohnsitz in Klötze hatten zum 30. Juni 2022 9936 Personen angemeldet, das sind 13 weniger als zu Beginn des Jahres. Die Zahl für Haupt- und Nebenwohnsitz sank von 10 521 am 31. Dezember 2021 im ersten Halbjahr 2022 auf 10 499 Einwohner, das sind 22 Personen weniger als vor einem halben Jahr. Dabei mag auch eine Rolle spielen, dass in der Stadtpolitik kurzfristig das Thema Zweitwohnsitzsteuer aufgekommen war. Ralf Düring aus Böckwitz hatte dies als zusätzliche Einnahmequelle angeregt. Nach einer Überprüfung durch die Verwaltung kam Bürgermeister Uwe Bartels aber zu der Erkenntnis, dass Aufwand und Nutzen für eine solche Steuer in keinem Verhältnis stehen. Zumal es in der Regel Studierende oder Auszubildende sind, die mit dem Zweitwohnsitz noch bei den Eltern gemeldet sind, hatte Uwe Bartels den Stadträten erklärt. Dennoch wird der eine oder andere wegen dieser Debatten noch einmal überprüft haben, ob er seinen Zweitwohnsitz in der Einheitsgemeinde behalten möchte.

Große Unterschiede sind in der Statistik zwischen beiden Werten nicht festzustellen. So waren in der Kernstadt Klötze zum 30. Juni 2022 mit Hauptwohnsitz 4472 Personen gemeldet, einen Nebenwohnsitz hatten 248 Personen. Im Vergleich zum Jahreswechsel 2021/22 waren das beim Hauptwohnsitz sechs Personen weniger, beim Nebenwohnsitz zwei Personen weniger. In zehn Orten steht ein Minus in der Einwohnerstatistik. Das wirkt sich besonders in Lockstedt aus, wo sechs Einwohner weniger gemeldet sind als vor einem halben Jahr. Damit hat Lockstedt genauso viel Einwohner verloren wie die Kernstadt Klötze, in der ebenfalls sechs Einwohner weniger in der Statistik geführt werden. Nur machen sechs Einwohner weniger für die Kernstadt nur einen Rückgang um 0,01 Prozent aus, während die Einwohnerzahl in Lockstedt sich damit in einem Halbjahr um 3,8 Prozent reduziert hat.

Auch interessant

Kommentare