Flierlers haben die wohl üppigste Adventsdeko in ganz Klötze

„Das ist unser Weihnachtsgeschenk“

+
Was mit ein paar Rentieren begann, wurde zu einer Leidenschaft: Seit Jahren wird es von Adventszeit zu Adventszeit immer farbenfroher auf dem Balkon und im Wohnzimmerfenster von Giesela und Hans-Jürgen Flierler aus der Klötzer Bahnhofstraße.

Klötze. Dass Giesela und Hans-Jürgen Flierler aus der Klötzer Bahnhofstraße 54 Weihnachten lieben, ist schon von Weitem unschwer zu erkennen.

Seit dem ersten Tag nach Totensonntag erstrahlen der Balkon und das Wohnzimmerfenster des Ehepaares allabendlich in den unterschiedlichsten Farben. Nach tagelangem Dekorieren können die beiden Mittfünfziger wohl mit der üppigsten Weihnachtsdeko der gesamten Klötzer Kernstadt aufwarten.

„Es hat alles klein angefangen“, blickt die aus Bayern stammende Giesela Flierler ein paar Jahre zurück. Damals wurden beleuchtete Rentiere auf dem Balkon aufgestellt – zu ihnen gesellten sich mit der Zeit Lichterketten, Figuren, Sterne und der Weihnachtsbaum. Im Wohnzimmer setzt sich das Arrangement mit Engeln und tanzenden Weihnachtsmännern fort.

Eigentlich, da sind sich die Flierlers einig, hätten Mitbewohner aus dem Wohnblock mit dem Schmücken angefangen. Diese hat das Ehepaar mittlerweile längst abgehängt. Zustimmende Worte von Kunden eines gegenüberliegenden Einkaufsmarktes hätten dann weiter „angestachelt“.

Von Matthias Mittank

Mehr dazu lesen Sie am Donnerstag im E-Paper und in der gedruckten AZ.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare