Mit Kopf- und Beinverletzungen ausgeflogen

Crash zwischen Klötze und Kusey: E-Bike-Radlerin (59) schwer verletzt

pm Klötze. Am Sonntagnachmittag gegen 14.39 Uhr kam es auf der L 20 zwischen Klötze und Kusey zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem E-Bike, bei dem die 59-jährige Radfahrerin aus Klötze schwer verletzt wurde.

Ein 18-jähriger Skoda-Fahrer aus Klötze befuhr die L20 aus Richtung Klötze und Richtung Kusey, als er ca. 200 Meter vor dem Abzweig Wenze die in gleicher Richtung fahrende Radfahrerin am rechten Straßenrand übersah und nahezu ungebremst mit ihr kollidierte.

Die Radfahrerin wurde durch den Zusammenstoß in den Straßengraben geschleudert. Die Radfahrerin gilt durch ihre Kopf- und Beinverletzungen als schwer verletzt, war jedoch bei Eintreffen der Rettungskräfte ansprechbar. Sie wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Der Skoda-Fahrer stand nach dem Zusammenstoß unter Schock wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus verbracht.

Am E-Bike der Radfahrerin entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden, beim Skoda ein Schaden im unteren vierstelligen Bereich. Für die Dauer der Unfallaufnahme und Rettungsmaßnamen ist die L 20 gegenwärtig vollgesperrt.

Rubriklistenbild: © dpa/Picture-alliance/Jan-Philipp Strobel

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare