War ein Reifenplatzer die Ursache?

Crash mit drei Autos in Klötze: Renault streift erst VW, prallt dann gegen Skoda 

Drei Fahrzeuge wurden bei einem Verkehrsunfall in Klötze beschädigt.
+
Drei Fahrzeuge wurden bei einem Verkehrsunfall in Klötze beschädigt.

pm/mih Klötze. Eine 77-jährige Fahrzeugführerin befuhr am Dienstagmorgen gegen 9.17 Uhr mit ihrem Renault Twingo die Bahnhofstraße aus Richtung Kreisverkehr Burgstraße/ Bahnhofstraße kommend in Richtung Breite Straße.

Auf Höhe der Hausnummer 79 geriet sie aus nicht bekannten Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab und streifte dabei einen abgeparkten VW T-Roc.

Daraufhin stieß sie mit der Front ihres Pkw gegen das Heck eines abgeparkten Skoda Octavia. Grund für das Abkommen von der Fahrbahn könnte ein Reifenplatzer gewesen sein. Zwei Zeugen sowie die Fahrzeugführerin selbst nahmen vor dem Unfall einen lauten Knall wahr. Der Gesamtschaden wird von den Polizeibeamten am Unfallort auf etwa 16.000 Euro geschätzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare