Statt einer Reparatur könnte in Hohenhenningen ein Umsetzen erfolgen

Buswartehalle umtauschen

Am Bushäuschen in Hohenhenningen müsste die Dachpappe neu befestigt werden. Auch ein Tausch ist möglich. Foto: Schmidt

mm Hohenhenningen. Vorschläge für Reparaturen und Baumaßnahmen konnten die Mitglieder des Neuendorfer Ortschaftsrates bei ihrer ersten Sitzung im Jahr am Montagabend im Lockstedter Ortsbüro machen.

Für eine Maßnahme fanden die Ratsmitglieder schnell selbst eine Lösung: Das Bushäuschen in Hohenhenningen ist in keinem guten Zustand mehr. So vertreiben sich die Schüler beim Warten auf den Bus die Zeit damit, nach und nach die Dachpappe zu lösen. Abhilfe müsste geschaffen werden, überlegten die Ratsmitglieder. Sie hatten zwei Vorschläge parat: Entweder am bestehenden Holzhäuschen Reparaturen vornehmen oder es gegen das zweite Bushäuschen im Ort austauschen. Da dort der Bus nicht mehr hält, hat der Unterstand keine Funktion mehr. Einig waren sich die Ratsmitglieder jedoch, dass keine der beiden Varianten Aufnahme in den Haushaltsplan der Stadt zu finden bräuchte. Stattdessen wollte Ortsbürgermeisterin Domenica Borm die beiden Vorschläge mal bei der Stadtwirtschaft zur Diskussion stellen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare