1. az-online.de
  2. Altmark
  3. Klötze

Bruchpilot fliegt aus der Kurve

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
© dpa

stk Jahrstedt. 2,2 Promille hatte der Unglückspilot im Blut, der am Freitagabend in der Ohrestraße in Jahrstedt aus der S-Kurve flog.

Der Mann war nach Polizeiangaben mit seinem weder zugelassenen noch pflichtversicherten Passat aus Böckwitz kommend in Richtung Kunrau unterwegs. Aufgrund unangemessener Geschwindigkeit und Alkoholeinflusses kriegte er die Linkskurve nicht, fuhr rechts auf dem Fußweg weiter, stieß gegen einen Findling und kam schließlich an einem Gartenzaun zum Stillstand. Der Stein wurde durch die Wucht des Aufpralls 20 Meter weiter auf die Straße geschleudert. Der Bruchpilot verletzte sich an Kopf und Schulter. Am Fahrzeug entstand Totalschaden von 1000 Euro.

Auch interessant

Kommentare