Klötzer Feuerwehr setzt Bindemittel ein

Brandschützer im Einsatz: Ölspur nach Verkehrsunfall in Schwiesau

+
Nach einem Verkehrsunfall am Vormittag wurden am Montagnachmittag in Schwiesau mehrere Öllachen festgestellt. Die Klötzer Wehr band sie ab.

Klötze / Schwiesau – Zu ihrem 60. Einsatz in diesem Jahr wurde die Klötzer Feuerwehr am Montagnachmittag gerufen. Um 15.58 Uhr ertönte in der Stadt die Sirene (wir berichteten). Die Einsatzkräfte wurden nach Schwiesau gerufen, wo eine Ölspur beseitigt werden sollte.

Im Bereich der Bushaltestelle und dem Abzweig zum Sportlerheim stellten die Feuerwehrleute mehrere großflächige Öllachen fest. Die Einsatzkräfte konnten die Ölspur mittels Öl-Bindemittel und dem Einsatz von Bioversal beseitigen.

Die vorgefundene Ölspur war Überbleibsel eines Verkehrsunfalls am Montagvormittag, erfuhren die Einsatzkräfte vor Ort.

Zwölf Brandschützer waren mit drei Fahrzeugen nach Schwiesau ausgerückt.  mm

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare