Klötze – Archiv

Förderverein fürs Tiergehege hat viel geschafft und noch viele neue Pläne

Förderverein fürs Tiergehege hat viel geschafft und noch viele neue Pläne

Klötze – Einen Rückblick auf die vielfältigen Aktivitäten des Fördervereins für das Klötzer Tiergehege gab es bei der jahresabschließenden Mitgliederversammlung vom Vorsitzenden Lothar Schulze.
Förderverein fürs Tiergehege hat viel geschafft und noch viele neue Pläne
Vorzeitiges Weihnachtsgeschenk für die Kunrauer Wehr

Vorzeitiges Weihnachtsgeschenk für die Kunrauer Wehr

Klötze – Bescherung für die Jugendwehren in der Einheitsgemeinde Klötze kurz vor dem eigentlichen Weihnachtsfest. Am Donnerstag wurde im Klötzer Gerätehaus der neue Mannschaftstransportwagen an die Freiwillige Feuerwehr Kunrau übergeben.
Vorzeitiges Weihnachtsgeschenk für die Kunrauer Wehr

Klötzes Ortschaftsrat möchte nur Vereine mit Außenwirkung unterstützen

Klötze – Im Ortsbudget des Klötzer Ortschaftsrates standen zur letzten Sitzung des Jahres noch 4151 Euro zur Verfügung.
Klötzes Ortschaftsrat möchte nur Vereine mit Außenwirkung unterstützen

Opel-Fahrerin (61) übersieht in Klötze Yamaha: 17-Jähriger nach Unfall schwer verletzt

pm/mih Klötze. Die Fahrerin (61) eines Opel war am Donnerstag gegen 7.45 Uhr auf der Bahnhofstraße in Klötze unterwegs und wollte nach links in die Hagenstraße abbiegen.
Opel-Fahrerin (61) übersieht in Klötze Yamaha: 17-Jähriger nach Unfall schwer verletzt

„Kostenexplosion“ bei Schwiesauer Kita-Bau

Schwiesau – In diesem Jahr wird die Schwiesauer Kita nicht mehr in einen Containerbau umziehen. Dabei war das zu Jahresbeginn noch das große Ziel der Verwaltung. Doch die Behördenmühlen mahlen manchmal sehr langsam.
„Kostenexplosion“ bei Schwiesauer Kita-Bau

Gaus’scher Park: Alte Fotos gesucht

Klötze – „Ich kann mich noch genau erinnern“, sagt Thomas Ochmann, Besitzer des Gaus’schen Parks in Klötze. „In meiner Kindheit stand im Park ein kleines Spielgerät.“
Gaus’scher Park: Alte Fotos gesucht

163 Abschüsse an zwei Tagen: Erfolgreiche Jagden im Klötzer Wald

Klötze – Die Jäger aus der Region Klötze hatten in den vergangenen Tagen viel zu tun. Bei zwei Jagdterminen wurde auf 1500 Hektar gejagt. Am Dienstag wurden bei Döllnitz sechs Stück Damwild, 52 Stück Schwarzwild und 20 Rehe geschossen.
163 Abschüsse an zwei Tagen: Erfolgreiche Jagden im Klötzer Wald

Konzert der Rechten Szene in Kunrau aufgelöst

Kunrau – In der Scheune eines 33-Jährigen fand am Samstagnachmittag in Kunrau ein Konzert der Rechten Szene mit rund 50 Teilnehmern statt.
Konzert der Rechten Szene in Kunrau aufgelöst

Etat in Klötze geht nicht auf

Klötze – Eigentlich sollte der Haushalt der Stadt Klötze für 2020 schon im Januar beschlossen werden. So hatte es Bürgermeister Uwe Bartels noch im November-Hauptausschuss angekündigt. Bei der letzten Stadtratssitzung des Jahres war davon keine Rede …
Etat in Klötze geht nicht auf

Kusey: Keine rote Farbe für den Radweg

Kusey – Der Vorschlag von Einwohnerin Andrea Gädicke, den Radweg an der Kuseyer Ortsdurchfahrt im Kreuzungsbereich mit roter Farbe besser sichtbar zu machen, kann nicht umgesetzt werden. Das hat der Kuseyer Ortsbürgermeister Norbert Nieder …
Kusey: Keine rote Farbe für den Radweg

„Das wäre doch Quatsch“

Kusey – Dass Klaus Vohs bei der jüngsten Stadtratssitzung die Zukunft aller Osterfeuer infrage gestellt hatte (wir berichteten), ist eine Sorge, die der Kuseyer Ortsbürgermeister Norbert Nieder nicht teilt.
„Das wäre doch Quatsch“

Junge Gemeinschaft Altmark will den Runden Tisch zum Extremismus zurück

Quarnebeck – Mit einer Präsentation der Jungen Gemeinschaft Altmark (JGA) begann die Stadtratssitzung in Quarnebeck.
Junge Gemeinschaft Altmark will den Runden Tisch zum Extremismus zurück

Brandschützer im Einsatz: Ölspur nach Verkehrsunfall in Schwiesau

Klötze / Schwiesau – Zu ihrem 60. Einsatz in diesem Jahr wurde die Klötzer Feuerwehr am Montagnachmittag gerufen. Um 15.58 Uhr ertönte in der Stadt die Sirene (wir berichteten). Die Einsatzkräfte wurden nach Schwiesau gerufen, wo eine Ölspur …
Brandschützer im Einsatz: Ölspur nach Verkehrsunfall in Schwiesau

Klötze: Ärger über zugeparkte Gehwege

Klötze – Es ist ein leidiges Problem in Klötze, das so schnell wohl auch nicht gelöst werden kann. Das Parken auf Gehwegen reißt nicht nur in der Kernstadt, sondern auch in den Ortsteilen immer mehr ein.
Klötze: Ärger über zugeparkte Gehwege

Klötze: Hegefeldhalle liegt auf Eis

Klötze – Der Baubeginn für die Sanierung der Klötzer Hegefeldhalle zögert sich weiter hinaus. Nach der ersten Ankündigung, dass ab September gebaut werden sollte, hatte die Stadt den Termin auf Dezember verschoben. Nun steht fest: In diesem Jahr …
Klötze: Hegefeldhalle liegt auf Eis

Wenze: Nichts Neues für die Spielplätze

Wenze – Die Prioritätenliste für Spielplätze und Ausstattung der Dorfgemeinschaftshäuser haben die Ortsbürgermeister der Einheitsgemeinde Klötze bei einem Treffen in Kusey besprochen.
Wenze: Nichts Neues für die Spielplätze

Förderverein will Klötzer Tiergehege weiter umgestalten

Klötze – Das Pony im Klötzer Tiergehege soll Gesellschaft bekommen. Die Beschaffung eines zweiten Ponys steht deshalb bei den Plänen des Fördervereins für das Klötzer Tiergehege für 2020 ganz oben.
Förderverein will Klötzer Tiergehege weiter umgestalten

Steimke: Verbindung nach Brome rückt in greifbare Nähe

Steimke – Landrat Michael Ziche macht sein Versprechen wahr und reagiert damit auf die Unterschriftensammlung, die in Steimke initiiert wurde.
Steimke: Verbindung nach Brome rückt in greifbare Nähe

Bushaltestelle in Dönitz kommt nächstes Jahr dran

Dönitz – Getrennt platzierten sich die Männer und Frauen, die sich am Freitagnachmittag zur Weihnachtsfeier trafen, im Dönitzer Dorfgemeinschaftshaus an den Tischen.
Bushaltestelle in Dönitz kommt nächstes Jahr dran

Radweg-Lückenschluss nach Beetzendorf: „Wenn wir durch sind, bauen wir“

Klötze – Ein entscheidendes Problem bei der Infrastruktur in Klötze ist noch nicht gelöst. Das bedauert der SPD-Landtagsabgeordnete Jürgen Barth aus Lockstedt. Nämlich der Lückenschluss des Radwegs zwischen Klötze und Bandau an der L 19.
Radweg-Lückenschluss nach Beetzendorf: „Wenn wir durch sind, bauen wir“