Klötze – Archiv

„Eine große Sache für Klötze“ – Viel Lob für das Waldbadfest

„Eine große Sache für Klötze“ – Viel Lob für das Waldbadfest

mm Klötze. Besonders der DRK-Wasserwacht galt der Dank im Bürgermeister-Bericht während der Hauptausschusssitzung für das gelungene Waldbadfest. Viele Akteure haben dabei Anfang August bei bestem Wetter an einem Strang gezogen.
„Eine große Sache für Klötze“ – Viel Lob für das Waldbadfest
Die Katze ist aus dem Sack: Kita-Neubau am Sportplatz

Die Katze ist aus dem Sack: Kita-Neubau am Sportplatz

Kusey. Nun ist die Katze aus dem Sack: Die Stadt Klötze hat am Dienstagnachmittag die Einladung für den nächsten Stadtrat am kommenden Mittwoch, 5. September, um 19 Uhr im Ratssaal veröffentlicht.
Die Katze ist aus dem Sack: Kita-Neubau am Sportplatz

16 Kilometer Wege in Kunrau befestigt

mm Kunrau. Das Kunrauer Bodenordnungsverfahren ist abgeschlossen (wir berichteten). Ortsbürgermeister Uwe Bock fasste am Dienstag im Ortschaftsrat zusammen, dass 16 Kilometer Wege ausgebaut wurden. Teilweise wurden neue geschaffen, teilweise alte …
16 Kilometer Wege in Kunrau befestigt

Kraftsportler müssen sich noch bis 2019 gedulden

Klötze. Beim Aufstellen des Haushaltsplans für 2018 am Jahresanfang hatte die Verwaltung die Dringlichkeit betont, einen Anbau an die Zinnberghalle zu errichten.
Kraftsportler müssen sich noch bis 2019 gedulden

Sehr teures E-Bike vom Hof gestohlen

mm Klötze. Ein wertvolles E-Mountainbike ist in der Nacht zu Sonntag in Klötze gestohlen worden. Es stand auf einem Hof an der Salzwedeler Straße und war angeschlossen. Zwischen 23.30 und 0.20 Uhr am Sonntag kam das 4500 Euro teure Vorführmodell weg.
Sehr teures E-Bike vom Hof gestohlen

Zweiter Abschnitt startet

Klötze. Die Arbeiten an der Ziegelstraße in Klötze liegen im Zeitplan. Darüber informierte Hauptamtsleiter Christian Hinze-Riechers die Mitglieder des Hauptausschusses. Er vertrat bei der Sitzung Bürgermeister Uwe Bartels.
Zweiter Abschnitt startet

Fernseher entsorgt: Illegale Müllkippe zwischen Immekath und Nesenitz

hel Immekath. Immer wieder wird Müll illegal in den Wäldern rund um Klötze entsorgt. So auch an einer Schonung zwischen Immekath und Nesenitz. Unbekannte Täter entsorgten in diesem Gebiet neben einem Computer auch einen Röhrenfernseher.
Fernseher entsorgt: Illegale Müllkippe zwischen Immekath und Nesenitz

„Aussitzen wäre besser“

Oebisfelde. Ob der Stadtrat von Oebisfelde-Weferlingen bei seiner Sitzung am kommenden Dienstag tatsächlich über die Kita-Satzung und die dazugehörige Gebührensatzung beschließen wird, ist fraglich. Denn nicht nur aus den Ortschaftsräten gibt es …
„Aussitzen wäre besser“

88 Teilnehmer in Immekath am Start

Immekath. Der dritte Immekather Lauf wurde am Wochenende auch noch mit einer Radtour und einem Volleyballturnier ergänzt. Somit erinnerte der SV Eintracht Immekather fast wieder an frühere Sportwochen-Zeiten.
88 Teilnehmer in Immekath am Start

Wohnen zwischen Neubaublöcken

Klötze. Dass in der Klötzer Kernstadt ein großer Bedarf an Bauplätzen besteht, ist seit Längerem bekannt. Die Pläne, Baugebiete im Bereich Feldstraße/Lerchenweg und an der Salzwedeler Straße auszuweisen, sind ins Stocken geraten.
Wohnen zwischen Neubaublöcken

Graffiti-Projekt: Differenzen im Bahnhofstunnel

reh Oebisfelde. Der Oebisfelder Bahnhofstunnel ist schon seit vielen Jahren ein Sorgenkind der Stadt. Zerstörungen an der Tunneldecke und -beleuchtung, beschmierte Wände und Aufgänge sorgen immer wieder für Unmut.
Graffiti-Projekt: Differenzen im Bahnhofstunnel

Vier Hausarztstellen sind offen

Klötze. Vier Hausarztstellen sind derzeit in Klötze unbesetzt. Das sagte Janine Krausnick, Pressesprecherin der Kassenärztlichen Vereinigung Sachsen-Anhalt (KVSA), auf Nachfrage der Altmark-Zeitung.
Vier Hausarztstellen sind offen

Bauarbeiten kommen voran

Klötze. Es hatte sich schon zu Beginn der Bauarbeiten abgezeichnet, dass der Zeitplan für die Umgestaltung der evangelischen Familienbildungsstätte (EFA) in Klötze eng gestrickt ist.
Bauarbeiten kommen voran

Rückzug durch eine Schleuse

Klötze. „Wenn wir das alles in diesem Jahr schaffen, dann haben wir wirklich etwas erreicht.“ Lothar Schulze, Vorsitzender des Fördervereins für das Klötzer Tiergehege, ist optimistisch.
Rückzug durch eine Schleuse

Für 120.000 Euro Splitt auf der Landesstraße

mm Klötze. Tempo 30 ist seit dieser Woche auf der Landesstraße 19 zwischen Klötze und Schwiesau angesagt. Dort wird der komplette Bereich zwischen den beiden Ortseingängen schrittweise einer Oberflächenbehandlung unterzogen, so Frank Weigel von der …
Für 120.000 Euro Splitt auf der Landesstraße

Im Gästebuch an Schwiesauer Wassertretstelle schwärmen Besucher vom Kleinod

Schwiesau. Die Einträge im Gästebuch an der Schwiesauer Wassertretstelle überschlagen sich förmlich vor Begeisterung. „Hut ab, was ihr hier auf die Beine gestellt habt“, schreiben zum Beispiel Anna und Sandra.
Im Gästebuch an Schwiesauer Wassertretstelle schwärmen Besucher vom Kleinod

Lager der Kunrauer Rumänienhilfe ist voll – aber für Lkw-Transport fehlt Geld

Kunrau. „Was hat das Sammeln noch für einen Sinn?“ – Erich Fischbeck, seit über 25 Jahren in Kunrau Anlaufstelle für die Rumänienhilfe Zvoristea, resigniert.
Lager der Kunrauer Rumänienhilfe ist voll – aber für Lkw-Transport fehlt Geld

„Vandalismus trübt das Bild“

Klötze. Nachdem das Klötzer Ortschaftsratsmitglied Bernd Unruh kürzlich in der AZ auf Schmierereien und unerlaubte Aufkleber am Busbahnhof aufmerksam gemacht hatte, hat auch Stadtratsmitglied Wolfgang Mosel (Linke) sich die Bushäuschen und die …
„Vandalismus trübt das Bild“

Neuer Container-Standort gesucht

Quarnebeck. Bei der Vorbereitung der Begehungen für den Dorfwettbewerb in Quarnebeck waren die Einwohner per Postwurfsendung aufgefordert worden, Verbesserungsvorschläge für die Gestaltung des Ortsbildes zu machen.
Neuer Container-Standort gesucht

Vitamintablette neu auf dem Markt

Klötze. Mit Vytalgin B12 hat die Klötzer Algenfarm an der Lockstedter Chaussee vor einigen Tagen eine neue Vitamintablette auf den Markt gebracht.
Vitamintablette neu auf dem Markt

Bundesweit kein Labor zu finden

Klötze / Immekath. Auf Unterstützung der Landespolitiker setzen die Mitglieder des Klötzer Wasserverbandes. Denn, wenn das Land neue Gesetze erlässt, sollte es auch dafür Sorge tragen, dass sie von den Betroffenen umgesetzt werden können.
Bundesweit kein Labor zu finden

Steimker fordern einen Radweg

Steimke. Der Wunsch ist nicht neu: Die Steimker würden gern öfter mit dem Rad nach Brome fahren. Doch entlang der Kreisstraße ist das lebensgefährlich, weil es keinen Radweg gibt. Davon berichteten am Donnerstag im Steimker Ortschaftsrat die …
Steimker fordern einen Radweg

„Sparsam im Garten gießen“

Klötze. Andauernde Hitze und Trockenheit bereiten auch dem Klötzer Wasserverband (WVK) Sorgen. „Bislang konnten wir die Bevölkerung noch mit ausreichend Trinkwasser versorgen“, beruhigte Geschäftsführerin Birgit Lange zwar in der Verbandsversammlung.
„Sparsam im Garten gießen“

Vor allem bei Oebisfeldern beliebt

Kunrau. „Wenn so viel Badegäste da sind, dann macht die Arbeit natürlich auch Spaß“, finden Fred Steffens und Silvia Wall vom Kunrauer Freibad.
Vor allem bei Oebisfeldern beliebt

Kisten packen in der EFA

Klötze. Neben dem noch laufenden Ferienprogramm sind die Mitarbeiter der evangelischen Familienbildungsstätte (EFA) in Klötze diese Woche auch mit Packen beschäftigt.
Kisten packen in der EFA

Im Graben gelandet: 19-Jähriger bedient beim Fahren das Navi

pm/mih Klötze/Bandau. Was im Straßenverkehr wegen einer kleinen Ablenkung passieren kann, erfuhr ein 19-Jähriger am Steuer eines Ford am Dienstagabend gegen 17.50 Uhr.
Im Graben gelandet: 19-Jähriger bedient beim Fahren das Navi

Knackpunkt: Salzwedeler Straße

Klötze / Kusey / Kunrau. „Wir sind am Montag auf jeden Fall an allen drei Grundschulstandorten präsent“, kündigt Regionalbereichsbeamter (RBB) Michael Pleuß an.
Knackpunkt: Salzwedeler Straße