Klötze – Archiv

Klein, fein, familiär – so war er, so soll er bleiben

Klein, fein, familiär – so war er, so soll er bleiben

mit Klötze. Klein, fein, familiär – so waren die bisherigen drei Weihnachtsmärkte, die von der Volksbank Wittingen-Klötze, der Theatergruppe Klötze und dem Winterfelder Hof auf die Beine gestellt wurden, und genauso soll es auch bleiben, wie die …
Klein, fein, familiär – so war er, so soll er bleiben
„Knöllchen merken sich die Leute“

„Knöllchen merken sich die Leute“

Klötze. Wenn es um Falschparker im Klötzer Stadtgebiet geht, schwillt Klötzes Ortsbürgermeister Hans-Jürgen Schmidt regelmäßig der Kamm. Die Klötzer Stadtratssitzung in dieser Woche nutzte er, um seinem Ärger Luft zu machen.
„Knöllchen merken sich die Leute“

Weg frei für Windpark-Pläne

Klötze / Neuferchau. Wie schon seit Längerem bekannt, soll der Windpark bei Neuferchau gerepowert werden.
Weg frei für Windpark-Pläne

Infotafel soll an Grauen erinnern

Oebisfelde / Buchhorst. „Ich freue mich, dass da Bewegung reinkommt“, lobte Klaus Gerike im jüngsten Ortschaftsrat der Stadt Oebisfelde.
Infotafel soll an Grauen erinnern

75 Meter in zehn Sekunden

Klötze. Sportlich aktiv zeigten sich in dieser Woche die Klötzer Sekundarschüler. In zwei Etappen ging das Sportfest der Schule im Geschwister-Scholl-Stadion über die Bühne.
75 Meter in zehn Sekunden

Martinimarkt 2017: Großereignis wirft Schatten voraus

Klötze. Der Countdown läuft – heute in vier Wochen öffnet mit dem Klötzer Martinimarkt wieder das größte und traditionsreichstes Innenstadtfest der Altmark seine Pforten.
Martinimarkt 2017: Großereignis wirft Schatten voraus

Quietschen heißt sauber

Klötze. „Wer war schon alles beim Zahnarzt?“ Nicht alle der 16 Mädchen und Jungen der Eulengruppe der Kita Spatzennest konnten diese Frage beim Besuch der Klötzer Zahnarztpraxis Abshagen am Dienstagvormittag bejahen.
Quietschen heißt sauber

Paten könnten aus der Misere helfen

Oebisfelde. Firmen und Betriebe sollten Patenschaften für die Kindereinrichtungen in Oebisfelde übernehmen können. Diese Idee stellte Matthias Polep am Dienstagabend im Oebisfelder Ortschaftsrat vor.
Paten könnten aus der Misere helfen

Experimentierfreudige Neuimker

Quarnebeck. Zwar nicht typisch goldgelb, sondern eher blass, fast schon weiß, gefärbt, dafür aber sehr cremig und mit einem milden feinen Aroma versehen – Neuimker Jens Fäsche aus Quarnebeck ist stolz auf seinen ersten selbstgeschleuderten Honig.
Experimentierfreudige Neuimker

Zwei Dörfer, ein Straßenfest

Ristedt. Gemeinsames Feiern stand nun für die Bewohner von Ristedt und Neu-Ristedt an. Zum mittlerweile fünften Mal kamen die Einwohner am Sonnabend zum Straßenfest zusammen. Abwechselnd geht das Fest in Ristedt und Neu-Ristedt über die Bühne.
Zwei Dörfer, ein Straßenfest

Der Jüngste unter den Ältesten

ww Kusey / Jahrstedt. Vor vier Jahren, mit gerade einmal 18 Jahren, wurde Alexander Schmidt aus Jahrstedt in das Amt des Kirchenältesten gewählt. Damit ist der junge Mann, der am Freitag seinen 22. Geburtstag feierte, der mit Abstand Jüngste unter …
Der Jüngste unter den Ältesten

Klötze: Landsmann findet Sandmann

Klötze. In zwei Jahren kann ein rundes Jubiläum gefeiert werden – zum mittlerweile achten Mal haben die Anwohner der Klötzer Grünstraße am Sonntag einen gemeinsamen Straßenflohmarkt auf die Beine gestellt.
Klötze: Landsmann findet Sandmann

Dönitzer wählten am fleißigsten

Klötze. 8731 Einwohner der Klötzer Einheitsgemeinde waren am Sonntag aufgerufen, einen neuen Bundestag zu wählen, 5254 taten das am Ende auch. Die prozentual meisten Wähler mit jeweils knapp über 80 Prozent gab es in Dönitz und in Immekath.
Dönitzer wählten am fleißigsten

„Wir wollen unsere Klassenlehrerin zurück“

Klötze. Blumen wurden überreicht, so manche Träne kullerte... 
„Wir wollen unsere Klassenlehrerin zurück“

Ereignisreiche Tage für elz-Pfadfinder

Kusey. Ein ereignisreiches Wochenende liegt hinter den Mädchen und Jungen der Kuseyer Pfadfindergruppe „Fuchsschlaue Wölfe“, die von Freitag- bis Sonnabendnachmittag im evangelischen Landjugendzentrum (elz) in Kusey zusammenkamen.
Ereignisreiche Tage für elz-Pfadfinder

„Der Baum küsst das Haus fast“

Steimke. „Meine Baumschnittliste, die ich fristgerecht abgegeben habe, ist ausführlich und lang“, informierte der Steimker Ortsbürgermeister Frank Kraskowski am Donnerstag seinen Ortschaftsrat und die Einwohner, die zahlreich zur Sitzung erschienen …
„Der Baum küsst das Haus fast“

Drogenpartys aus dem Internet

Klötze. „Man wird ja langsam betriebsblind“, stellt Kay Knittel fest. Der Chef der Klötzer Theatergruppe und seine Mitspieler haben das neue Stück „Love and Peace im Landratsamt“ inzwischen so oft geprobt, dass sie die Witze in- und auswendig kennen.
Drogenpartys aus dem Internet

Künstler aus aller Welt in der Klötzer Sekundarschule zu Gast

Klötze. Schüler der Klötzer Sekundarschule performten mit Künstlern aus Ägypten, Brasilien, Burkina Faso, Israel, Italien, Kroatien, Polen und einigen weiteren Ländern für das Projekt "Instant Acts gegen Gewalt, Rassismus und Islamophobie". Den …
Künstler aus aller Welt in der Klötzer Sekundarschule zu Gast

Sicher auf dem Weg zur Schule

Kusey. Besuch von der Polizei gab es gestern an der Kuseyer Grundschule. Die beiden Klötzer Regionalbereichsbeamten, Burkhard Lenz und Michael Pleuß, besuchten die Mädchen und Jungen der ersten Klasse in der Kuseyer Grundschule.
Sicher auf dem Weg zur Schule

Tanz und Musik gegen Gewalt und Rassismus

Klötze. Sie kommen aus Ägypten, Brasilien, Burkina Faso, Israel, Italien, Kroatien, Polen und einigen weiteren Ländern.
Tanz und Musik gegen Gewalt und Rassismus

Fast wie damals zur Backfischzeit

Neuferchau. Immer beliebter werden bei vielen Menschen, auch in unserer Region, alte Fahrzeuge, egal ob Motorräder, Autos oder Trecker. Besonders ab einem bestimmten Alter erinnern sich die Menschen an ihre Vergangenheit, an ihre Jugend und die …
Fast wie damals zur Backfischzeit

Schlagbaum zwischen Mais

Schwiesau. „Das sieht jetzt besser aus“, stellte der Schwiesauer Ortsbürgermeister Helmut Fuchs fest. Er berichtete seinen Ortschaftsräten bei der jüngsten Sitzung, dass der Osterfeuerplatz des Ortes nun eingezäunt ist. Beräumt ist das alte Feuer …
Schlagbaum zwischen Mais

Ängste abbauen und Respekt lernen

Klötze. Ängste zu überwinden, das ist ein Ziel, das mit dem internationalen Theaterprojekt „Instant Acts“ verfolgt wird.
Ängste abbauen und Respekt lernen