Klötze – Archiv

„Es werden eher mehr als weniger Bedürftige“

„Es werden eher mehr als weniger Bedürftige“

Jahrstedt. Als er vor gut zehn Jahren ein ihm sehr bekanntes Gesicht aus Kusey in der Schlange vor der Klötzer Ausgabestelle der Tafel entdeckte, war für Hartmut Lüderitz aus Jahrstedt klar: „Auch ich muss helfen.“
„Es werden eher mehr als weniger Bedürftige“
Hecken sollen das Wasser aufhalten

Hecken sollen das Wasser aufhalten

Immekath. Gleich dreimal in den vergangenen drei Jahren ergossen sich als Folge von Starkregenereignissen Schlamm und Wassermassen über Teile der Immekather Ortslage.
Hecken sollen das Wasser aufhalten

„Ich kann gar keine Kinderbücher machen“

Klötze. „Das ist heute eine Premiere hier“, betonte Ilka Prager, die Leiterin der Klötzer Kinderbibliothek. Denn bislang durfte jedes Jahr eine vierte Klasse zur Bibliotheksnacht in die Einrichtung an der Breiten Straße kommen.
„Ich kann gar keine Kinderbücher machen“

Oebisfelde: B 188-Bau geht weiter

Oebisfelde. Im Herbst geht es endlich weiter – der Bau des zweiten Abschnitts der Oebisfelder Ortsumgehung der B 188 wird im September fortgesetzt.
Oebisfelde: B 188-Bau geht weiter

Engagement fürs eigene Dorf

Hohenhenningen. Die Arbeiten am Feuerwehrgerätehaus in Hohenhenningen sind abgeschlossen. „Das ist super geworden“, war Ortsbürgermeisterin Domenica Borm voll des Lobes bei der Ortschaftsratssitzung.
Engagement fürs eigene Dorf

Zusätzlicher Halt für den Bus

Immekath. An der Ristedter Straße, in Höhe Hausnummer 22, soll eine Bushaltestelle eingerichtet werden. Dazu gab es Anfang des Monats einen Ortstermin in Immekath, berichtete Ortsbürgermeister Peter Gebühr seinem Ortschaftsrat.
Zusätzlicher Halt für den Bus

„Die DDR war meine erzwungene Heimat“

mm Böckwitz. Einen passenderen Rahmen für die erste Buchlesung von Lothar Schulz aus Klötze hätte es nicht geben können: Im Böckwitzer Grenzmuseum stellte er am Dienstagnachmittag seine Bücher und Bilder vor.
„Die DDR war meine erzwungene Heimat“

Acht Euro pro Name

Oebisfelde. Das neue Bundesmeldegesetz, das seit November 2015 in Kraft ist, sorgt mal wieder für Ärger unter Zeitungslesern.
Acht Euro pro Name

Das Wasser ist schon drin

Klötze / Kunrau. Die Vorbereitungen für die Saisoneröffnung in den beiden Freibädern der Einheitsgemeinde sind angelaufen. In Kunrau und Klötze sind die Becken bereits gereinigt, das Wasser wurde eingelassen.
Das Wasser ist schon drin

Kunrauer Maiebrut übt für ihren Auftritt

kas Kunrau. Im vergangenen Jahr zog das erste Mal nach langer Pause wieder eine Maiebrut durch Kunrau und ließ die Tradition wieder aufleben. Kindern und Eltern um Organisatorin Yvonne Wiechmann hatten so viel Spaß an der Aktion, dass auch in diesem …
Kunrauer Maiebrut übt für ihren Auftritt

Präsenz nun über Landkreisgrenzen hinweg

Kunrau. Mit dem „Zweckverband Natur- und Kulturlandschaft Drömling / Sachsen Anhalt“ (ZVD) hat die Stadt Klötze einen neuen Nutzer des Kunrauer Schlosses.
Präsenz nun über Landkreisgrenzen hinweg

„Leute wissen nicht, was sie machen sollen“

mm Klötze / Kusey. Die Telekom buddelt derzeit nicht nur in Kusey. „Es gibt eine große Unsicherheit bei den Einwohnern“, hat der Kuseyer Stadtrat Thomas Mann (CDU) festgestellt.
„Leute wissen nicht, was sie machen sollen“

„80 Millionen“ in der Allerstadt

Oebisfelde. Wo sonst ein Lager ist und Gabelstapler fahren stand am Freitag eine Bühne und hunderte Gäste warteten gespannt auf den Auftritt des momentan wohl größten Aufsteigers im deutschen Musikgeschäft – Max Giesinger trat in Oebisfelde auf.
„80 Millionen“ in der Allerstadt

Ein Neuferchauer regiert

Ristedt. Zum 27. Schützenfest haben am Wochenende die Ristedter Schützen eingeladen. Los ging es Samstagabend mit der Proklamation des neuen Schützenkönigs. Helmut Jahn aus Neuferchau fungiert nun für ein Jahr als Majestät in Ristedt.
Ein Neuferchauer regiert

„Flammenhopser“ am Start

Hohenhenningen. Um rechtzeitig Nachwuchs für die Feuerwehr zu haben, soll in Hohenhenningen eine Kinderfeuerwehr gegründet werden. Am Sonnabendvormittag fand das erste Treffen der „Flammenhopser“ statt.
„Flammenhopser“ am Start

Fichte gedeiht im Arboretum

Klötze. Eine „Gemeine Fichte“ wächst nun im Arboretum im Klötzer Forst.
Fichte gedeiht im Arboretum

Liebe, Glück und Träume

Kunrau. Am Sonnabend war es endlich soweit – nachdem das für Januar geplante Konzert von Ulla Meinecke in Kunrau wegen Krankheit der Sängerin, kurzfristig abgesagt werden musste, stand sie nun auf der Bühne.
Liebe, Glück und Träume

Klötzer stellten ihre Wünsche für den Haushalt der Stadt zusammen

Klötze. Die Mitglieder des Klötzer Ortschaftsrates hatten ihre Hausaufgaben gemacht. Jeder sollte zur jüngsten Sitzung eine Liste mit Punkten mitbringen, die als Prioritätenliste bei der Stadt eingereicht werden sollte.
Klötzer stellten ihre Wünsche für den Haushalt der Stadt zusammen

Winterdienst für Einheitsgemeinde Oebisfelde-Weferlingen bereits in Planung

Oebisfelde. Wo funktioniert der Winterdienst in der Einheitsgemeinde Oebisfelde-Weferlingen gut, wo gibt es Probleme, welche Straßen müssen bei Schnee und Glätte besser beräumt werden? – Mit diesen Fragen beschäftigten sich die Mitglieder des …
Winterdienst für Einheitsgemeinde Oebisfelde-Weferlingen bereits in Planung

Einstimmig: Klötzer Stadtrat beschließt Resolution gegen den Wolf

Klötze. Im fünften Anlauf hat der Klötzer Stadtrat am Mittwochabend die Resolution zum „Konfliktpotenzial Wolf-Mensch“ beschlossen – einstimmig und ohne weitere Diskussionen. 
Einstimmig: Klötzer Stadtrat beschließt Resolution gegen den Wolf

Erinnerungen ausgetauscht

Klötze. Zum fünften Mal trafen sich die einstigen Mitarbeiter des VEB Kraftverkehr Klötze in einer Gaststätte am Lerchenweg. Organisator des Treffens war Wilfried Glupe. Er war jahrelang Lkw-Fahrer, übernahm dann die Ersatzteilbeschaffung.
Erinnerungen ausgetauscht

Schläge, Tritte und mit Bier übergossen: Polizei rettet Hund

kas Wolfsburg. Dank drei aufmerksamer Zeugen konnten Polizisten am Mittwochnachmittag auf dem Willy-Brandt-Platz in Wolfsburg einen Jack Russell Terrier vor den Schlägen und Tritten seines 32-Jährigen Besitzers aus Oebisfelde (Sachsen-Anhalt) retten.
Schläge, Tritte und mit Bier übergossen: Polizei rettet Hund

Grabsteine unter Druck

Klötze. Erstmals hat die Stadt Klötze in diesem Jahr einen genauen Terminplan veröffentlicht, wann die Grabsteinprüfer auf den Friedhöfen unterwegs sind, um die jährliche Standsicherheitskontrolle vorzunehmen. Das wurde von der Bevölkerung gut …
Grabsteine unter Druck