Klötze – Archiv

„Wir sorgen für den Tourismus“

„Wir sorgen für den Tourismus“

Böckwitz. Toiletten sind der größte Wunsch des Böckwitzer Museumsvereins für das neue Jahr. Die Hoffnung, Fördermittel aus dem Leaderprogramm für einen Anbau mit Sanitäranlagen und Versammlungsraum zu bekommen, hat sich für den Vorstand jedoch …
„Wir sorgen für den Tourismus“
„Leute sind schon Sturm gelaufen“

„Leute sind schon Sturm gelaufen“

Klötze. Der Jahresschluss wird in vielen Haushalten dazu genutzt, die Termine für die Müllabfuhr in den neuen Kalender umzutragen.
„Leute sind schon Sturm gelaufen“

Rund um die Uhr im Einsatz

Klötze. Weihnachten ist das Fest der Familie. Aber was ist mit denen, die nicht mit ihren Lieben feiern können, weil sie zum Beispiel arbeiten müssen? In vielen Berufen gehören neben den Nacht- und Wochenendschichten auch die Einsätze an den …
Rund um die Uhr im Einsatz

Gut zusammengewachsen

Steimke / Kusey. „Es ist wie in der Schöpfungsgeschichte: Am Anfang war Chaos. “ So beschreibt Bernd Schulz die Bildung des Kirchspiels Steimke-Kusey.
Gut zusammengewachsen

Mit Rum, Ruhe und Rosinen

Kusey. Für den wahren Kenner gibt es sechs Kriterien, die über die Qualität eines Stollen entscheiden.
Mit Rum, Ruhe und Rosinen

Die Straßenbauer rücken in Oebisfelde an

Oebisfelde. Es rumpelt ordentlich, wenn die großen Lastwagen die Grundschule an der Aller passieren. Kein Wunder: Das Pflaster der Schulstraße hat im Lauf der Jahrzehnte ordentliche Dellen ausgebildet. Für den Schwerlastverkehr ist es nicht …
Die Straßenbauer rücken in Oebisfelde an

„Am 24. Dezember arbeite ich nicht“

Kusey. „Ich bin ja nicht der richtige Weihnachtsmann, sondern nur sein Gehilfe. “ Das stellt Klemens Behrendt aus Kusey als Erstes klar. Der echte Weihnachtsmann wohnt im finnischen Lappland.
„Am 24. Dezember arbeite ich nicht“

Zwei Minuten Redezeit für Politiker

Oebisfelde/Weferlingen. „In der Kürze liegt die Würze“, weiß der Volksmund. Doch nicht immer halten sich die Kommunalpolitiker daran.
Zwei Minuten Redezeit für Politiker

Auf Tuchfühlung mit Mondy

Neuferchau / Jahrstedt. Das Staunen war groß, als Elisabeth Herrmann während der gestrigen Weihnachtsfeier des Neuferchauer Seniorenklubs Sonnenschein als Weihnachtsmann verkleidet den Saal betrat.
Auf Tuchfühlung mit Mondy

Schweinemast: Warten auf die Entscheidung

stk Kunrau. Die Mühlen der Verwaltung mahlen gründlich: Eine Entscheidung im Genehmigungsverfahren für die geplante Schweinemastanlage in Kunrau fällt vermutlich erst Ende des Jahres oder eher Anfang 2013.
Schweinemast: Warten auf die Entscheidung

Sie ist die Fünf-Finger-Frau

Klötze. Wenn Andrea Bartel in der großen Pause den Hof der Klötzer Purnitz-Grundschule betritt, dauert es nicht lange, bis sie angesprochen wird. „Frau Bartel!“, tönt es fast gleichzeitig aus verschiedenen Richtungen.
Sie ist die Fünf-Finger-Frau

Auf jeder Feder ein Auge

Drömling. Ein bisschen geht es im Drömling zu wie auf einem Bahnhof: Die einen kommen, die anderen gehen. Vor dem Wintereinbruch ist ein Großteil der rastenden Gänse – 15 000 hat die Naturparkverwaltung gezählt – weitergezogen.
Auf jeder Feder ein Auge

20 Tonnen Edelpilze pro Tag

Oebisfelde. Dem Kräuterseitling wird eine große Zukunft vorausgesagt. Zur Produktion des Edelpilzes, der derzeit noch kostenintensiv aus Korea eingeflogen wird, soll für 52 Millionen Euro an der Oebisfelder Umgehungsstraße eine große Fabrik …
20 Tonnen Edelpilze pro Tag

Eine Krankheit mit 1000 Gesichtern

Oebisfelde/Klötze. „Multiple Sklerose (MS), ist eine Krankheit mit tausend Gesichtern. Sie verläuft bei jedem Patienten anders und ist in vielen Fällen unberechenbar“, weiß Hans-Dieter Hopp, Gruppenleiter der MS-Selbsthilfegruppe Klötze.
Eine Krankheit mit 1000 Gesichtern

Schicke Schule mit Schönheitsfehlern

Oebisfelde. Diese Schule kann sich sehen lassen: Seit Schuljahrsbeginn lernen die Drömlingsfüchse im gründlich sanierten und umgebauten ehemaligen Oebisfelder Gymnasium. 2,85 Millionen Euro hat die Stadt in den neuen Lernort investiert.
Schicke Schule mit Schönheitsfehlern

Königlich preußisches Amtsgericht

Klötze. „Es war eine liebe Zeit, die gute alte Zeit vor anno 14. Die Menschen war’n typisch: die Burschen schneidig, die Dirndl sittsam und die Honoratioren ein bisserl vornehm und ein bisserl leger. Es war halt noch vieles in Ordnung damals.
Königlich preußisches Amtsgericht

Amtsgericht zu verkaufen

Klötze. Eine nicht alltägliche Immobilie steht in Klötze zum Verkauf: 1800 Quadratmeter Nutzfläche, hohe Decken, repräsentative Altbausubstanz Baujahr 1907 sind die Eckdaten. Wer gerne Richter spielt, hätte als Käufer den noch erhaltenen …
Amtsgericht zu verkaufen

Pilzfabrik soll in Oebisfelde bis zu 300 neue Arbeitsplätze schaffen

Oebisfelde. Eigentlich spricht Günter Zwiener noch nicht gerne über seine aktuellen Planungen. Lieber hätte der Projektentwickler mit Büros in Wolfsburg und Oebisfelde alles in trockenen Tüchern. Fast 52 Millionen Euro will eine …
Pilzfabrik soll in Oebisfelde bis zu 300 neue Arbeitsplätze schaffen

Bauboom in der Stadt Klötze

Klötze. „Wenn man alles zusammenrechnet, kommt man auf Investitionen im zweistelligen Millionenbereich.“ Der Klötzer Bürgermeister Matthias Mann hat für die AZ einen Blick in den Etat der Stadt geworfen. Fast alle Maßnahmen, die am Jahresanfang …
Bauboom in der Stadt Klötze

„Bauchweh hatte ich nie“

Klötze. Auf ein investitionsreiches Jahr kann die Stadt Klötze zurückblicken. Über zehn Millionen Euro wurden verbaut.
„Bauchweh hatte ich nie“

Nie wieder eine Mauer zwischen Menschen

Oebisfelde. Etwa 70 Einwohner aus Oebisfelde und der Samtgemeinde Velpke gedachten am Sonnabend mit Beginn der Adventszeit der Wiedervereinigung Deutschlands vor 23 Jahren. Aus diesem Anlass wurde an der Büstedter Brücke traditionell die 1990 …
Nie wieder eine Mauer zwischen Menschen

Ein Leben für das Rittergut

Kunrau. 45 Jahre lang, von 1895 bis 1941, war Hermann Blattmann als Verwalter und Inspektor auf dem Kunrauer Rittergut tätig.
Ein Leben für das Rittergut