Klötze – Archiv

Zeugnis nach sechs Semestern

Zeugnis nach sechs Semestern

Klötze. „Das ist nicht selbstverständlich, solch ein Engagement. “ Der Klötzer Bürgermeister Matthias Mann weiß seine Mitarbeiter zu schätzen. Doch die Lorbeeren hatte sich Caroline Winkler ganz allein verdient.
Zeugnis nach sechs Semestern
Recherche mit ministerialer Hilfe

Recherche mit ministerialer Hilfe

mm Kusey. „Das ist eine richtige Erfolgsgeschichte“, freute sich der Klötzer Bürgermeister Matthias Mann. Alle drei Grundschulen der Stadt sind mit dem Klassenzimmer der Zukunft ausgestattet.
Recherche mit ministerialer Hilfe

„Es geht zu wie auf der Autobahn“

Klötze. „Es ist einfach belastend, was sich momentan auf der Kirch- und Bergstraße abspielt, schimpft eine Anwohnerin über das enorm gestiegenen Fahrzeugaufkommen, das es seit wenigen Tagen direkt vor ihrer Haustür gibt.
„Es geht zu wie auf der Autobahn“

Erfolg im dritten Anlauf

Klötze. Fast wirkte Jürgen Barth, SPD-Landtagsabgeordneter aus Lockstedt, ein wenig enttäuscht. Er hatte Kultusminister Stephan Dorgerloh gestern nach Klötze eingeladen, um unter anderem Druck in Sachen Ganztagsschule zu machen.
Erfolg im dritten Anlauf

Ziel: Freude bereiten

Klötze. Die Anregung zur Gründung des Klötzer Frauenchores gab vor 30 Jahren Ulrich Koppe. Der damalige Bürgermeister von Klötze fand, dass es neben dem Männerchor auch einen Frauenchor geben sollte, erinnerte Carmen Franke am Sonntagnachmittag.
Ziel: Freude bereiten

Der Tourismus-Leuchtturm wackelt

Immekath. Sicherheitshalber ohne Zahlen operierte der Vorstand des Fremdenverkehrsvereins Jeetze-Ohre-Drömling bei seiner Mitgliederversammlung. Denn im Gegensatz zu den Vorjahren war ein starker Besucherrückgang zu verzeichnen.
Der Tourismus-Leuchtturm wackelt

Frauen mit großen Herzen

Klötze. Aus allen Ecken und Verstecken des Altmarksaals mussten gestern Nachmittag noch Stühle herbeigeschafft werden. So voll wie zum Geburtstagskonzert des Frauenchores war der Saal schon lange nicht mehr.
Frauen mit großen Herzen

Gemeinsam unterwegs

Kunrau. Mit einem großen Abschlussgottesdienst endet am Sonntag, 24. Juni, der altmärkische Kirchentag.
Gemeinsam unterwegs

Terminkette auf der Kippe

Immekath. Gespanntes Warten auf Post aus Magdeburg: Nur wenn der Altmarkkreis in der kommenden Woche eine Rückmeldung aus dem Landesverkehrsministerium bekommt, kann die Terminkette für den Bau des Radwegs von Immekath nach Klötze eingehalten werden.
Terminkette auf der Kippe

Zufrieden mit Platz vier

Klötze. Hauptsache überhaupt dabei. Ganz nach diesem Motto beobachtet der Klötzer Bürgermeister Matthias Mann die derzeitigen Diskussionen in den kreislichen Ausschüssen um die Prioritätenliste für das Stark III-Förderprogramm.
Zufrieden mit Platz vier

„Damit der Verein nicht ausstirbt“

Immekath. Mitgliedergewinnung, vor allem von jüngeren Leuten, das steht für die zukünftige Arbeit des Fremdenverkehrsvereins Jeetze-Ohre-Drömling ganz oben auf der Agenda. Im 20.
„Damit der Verein nicht ausstirbt“

„Gibt nicht einen Cent für Klötze“

Kunrau. „Ich war wie vor den Kopf geschlagen. “ Der Kunrauer Ortsbürgermeister Uwe Bock war noch am Abend schockiert. Morgens hatte er in der Zeitung die Bekanntmachung für Schweinemastanlage entdeckt (wir berichteten).
„Gibt nicht einen Cent für Klötze“

Saisonstart Mitte Mai

Kunrau. 1973 wurde die Kunrauer Badeanstalt eingeweiht. Damit kann das 40-jährige Bestehen erst im nächsten Jahr gefeiert werden, kündigte Ortsbürgermeister Uwe Bock am Dienstagabend im Ortschaftsrat an.
Saisonstart Mitte Mai

Klötze kommt im Haushalt der Stadt sehr gut weg

Klötze. „Wenn alles so zum Tragen kommt, kommt Klötze nicht schlecht weg. “ Das stellte der Klötzer Ortsbürgermeister Klaus Ewertowski beim Blick auf die für dieses Jahr in den Haushaltsplan der Stadt eingestellten Maßnahmen speziell für den …
Klötze kommt im Haushalt der Stadt sehr gut weg

Die Katze ist aus dem Sack

Kunrau. Mehr als ein halbes Jahr war Ruhe eingekehrt.
Die Katze ist aus dem Sack

Ralf Dürings Antrag abgeschmettert

Klötze. „Ich wünsche, dass über diese Thematik zeitnah in einer der nächsten Stadtratssitzungen gesprochen wird. “ Diesen Satz schrieb der Böckwitzer Ralf Düring an den Klötzer Hauptamtsleiter Christian Hinze-Riechers zum Thema …
Ralf Dürings Antrag abgeschmettert

Wieder schwerer Unfall

Röwitz. Gestern in den frühen Morgenstunden ereignete sich wieder ein schwerer Unfall in der Altmark. Auf der Landesstraße 22 zwischen Buchhorst und Röwitz starb ein 23-jähriger Mann, der nach Polizeiangaben aus dem Bereich Klötze stammt.
Wieder schwerer Unfall

AZ-Blitz: Unfallfahrer gestorben

Röwitz. In der Altmark ist es am Sonntagmorgen erneut zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Polizei, Feuerwehren und Rettungskräfte waren nach AZ-Informationen gegen sieben Uhr zwischen Röwitz und Buchhorst im Einsatz.
AZ-Blitz: Unfallfahrer gestorben

Wieder Plastikmüll am Container

Immekath. „Ich finde das eine ganz große Sauerei. “ Der Immekather Ortsbürgermeister Hans-Jürgen Zeitz war ganz empört.
Wieder Plastikmüll am Container

Spot an für ausgeschaltete Laternen

Oebisfelde. Einen Satz wird Walburga Schulze so schnell nicht mehr aus ihrem Kopf bekommen. Er lautet: „Was nützen uns all die schönen Straßenlaternen in der Stadt, wenn sie in der Nacht ausgeschaltet sind“.
Spot an für ausgeschaltete Laternen

Gebäude ist zwingend erforderlich

Klötze. Eine Maßnahme, über die schon im vergangenen Jahr diskutiert wurde, fehlt auch 2012 im Haushalt der Stadt Klötze. „Ich hätte gern das fehlende Sanitärgebäude im Stadion drinnen gehabt“, sagte Carsten Behrend (SPD) bei der Haushaltsberatung …
Gebäude ist zwingend erforderlich

Uni-Team stellt Kfz-Gretchenfrage

Klötze. Viele Kommunen in ganz Deutschland haben in den vergangenen Wochen Post von der Hochschule Heilbronn erhalten. Im Rahmen einer Studie möchte Professor Ralf Borchert mit seinen Studenten ermitteln, ob in den Städten Sehnsucht nach ihren …
Uni-Team stellt Kfz-Gretchenfrage

Der Gemeinde vorgestellt

Klötze. Für die Konfirmanden des Kirchspiels Klötze-Neuendorf wurde es nun ernst. Vor der Gemeinde mussten sich die Jugendlichen während eines selbst gestalteten Gottesdienstes vorstellen.
Der Gemeinde vorgestellt