Klötze: Hegefeldhalle liegt auf Eis

Wegen explodierender Mehrkosten muss Stadt Maßnahme überdenken

Klötze: Hegefeldhalle liegt auf Eis

Klötze – Der Baubeginn für die Sanierung der Klötzer Hegefeldhalle zögert sich weiter hinaus. Nach der ersten Ankündigung, dass ab September gebaut werden sollte, hatte die Stadt den Termin auf Dezember verschoben. Nun steht fest: In diesem Jahr wird es nichts mehr.
Klötze: Hegefeldhalle liegt auf Eis
Wenze: Nichts Neues für die Spielplätze
Wenze: Nichts Neues für die Spielplätze
Wenze: Nichts Neues für die Spielplätze
Förderverein will Klötzer Tiergehege weiter umgestalten
Förderverein will Klötzer Tiergehege weiter umgestalten
Förderverein will Klötzer Tiergehege weiter umgestalten
Steimke: Verbindung nach Brome rückt in greifbare Nähe
Steimke: Verbindung nach Brome rückt in greifbare Nähe
Bushaltestelle in Dönitz kommt nächstes Jahr dran
Bushaltestelle in Dönitz kommt nächstes Jahr dran

Fotos und Videos aus der Altmark

Salzwedel

Karneval in Dähre: Mit Festsitzung in die 66. Saison

Karneval in Dähre: Mit Festsitzung in die 66. Saison

20. Nährstangen-Turnier in Tangermünde

20. Nährstangen-Turnier in Tangermünde

Radweg-Lückenschluss nach Beetzendorf: „Wenn wir durch sind, bauen wir“

Klötze – Ein entscheidendes Problem bei der Infrastruktur in Klötze ist noch nicht gelöst. Das bedauert der SPD-Landtagsabgeordnete Jürgen Barth aus Lockstedt. Nämlich der Lückenschluss des Radwegs zwischen Klötze und Bandau an der L 19.
Radweg-Lückenschluss nach Beetzendorf: „Wenn wir durch sind, bauen wir“

Klötze: Antrag zur Abschaffung der Ausbaubeiträge wieder zurückgezogen

Klötze – Es scheint ruhig geworden zu sein um das Thema Straßenausbaubeiträge in Klötze. War es bis Mai noch das große Wahlkampfthema auch in der Einheitsgemeinde, hat sich seitdem nichts mehr gerührt. Das Thema liegt auf Eis. Auch deshalb, weil vieles noch unklar ist.
Klötze: Antrag zur Abschaffung der Ausbaubeiträge wieder zurückgezogen

AZ-TV

Video

Die DLRG Ortsgruppe Brome – fast 500 Mitglieder zeigen: Die machen was richtig!

Die DLRG Ortsgruppe Brome – fast 500 Mitglieder zeigen: Die machen was richtig!
„Das Vorhaben gilt es sofort zu stoppen“
„Das Vorhaben gilt es sofort zu stoppen“
Grüne Kreuze mahnen
Grüne Kreuze mahnen
„Alles andere als umweltfreundlich“
„Alles andere als umweltfreundlich“
„Es geschieht jeden Tag“
„Es geschieht jeden Tag“
„Was das Amt gekostet hat“
„Was das Amt gekostet hat“
„Könnte Endverbraucher in Zukunft viel Geld kosten“
„Könnte Endverbraucher in Zukunft viel Geld kosten“
Hier können Sie Ihren Leserbrief bequem, schnell und einfach online verfassen.

Aktuelle Nachrichten aus der Altmark auf Facebook

Aktuelle Nachrichten aus der Altmark auf Facebook
Immer mehr Wölfe in der Altmark: die AZ-Themenseite
Immer mehr Wölfe in der Altmark: die AZ-Themenseite
Unser neues E-Paper-Bundle: monatlich ab 19,90 Euro
Unser neues E-Paper-Bundle: monatlich ab 19,90 Euro

Alle Berichte zum Altmark-Masters der Altmark-Zeitung

Alle Berichte zum Altmark-Masters der Altmark-Zeitung

Zweiter Wertstoffhof für den Bereich Kunrau-Jahrstedt?

Klötze – Nicht nur, aber vor allem in Kunrau, ist das Thema Laubentsorgung in jedem Herbst wieder aktuell. Mancher Ort hat individuelle Lösungen gefunden, andere sehen dabei die Stadt in der Pflicht, das Laub der Straßenbäume zu entsorgen.
Zweiter Wertstoffhof für den Bereich Kunrau-Jahrstedt?

Steimker Ortsbürgermeister will Spielplatz-Sand selbst tauschen

Steimke – Der Sand auf dem öffentlichen Spielplatz in Steimke müsste dringend ausgetauscht werden. Darüber sind sich die Ortschaftsräte und die Einwohner einig.
Steimker Ortsbürgermeister will Spielplatz-Sand selbst tauschen

Selbstverteidigung in Klötze: Den Gegner ins Leere laufen lassen

Klötze – „Wir wollen uns nur symbolisch prügeln“, gab Stefan Weber vom Klötzer Zen-Karateverein am Freitagabend gleich die Marschrichtung in der Zinnberghalle aus. Dort hatten sich die Jugendweihlinge zu einem Selbstverteidigungskurs getroffen.
Selbstverteidigung in Klötze: Den Gegner ins Leere laufen lassen

Umbau der Bushaltestelle in Quarnebeck noch nicht abgeschlossen

Quarnebeck – „Die Bushaltestelle ist Quarnebeck ist noch nicht barrierefrei“, berichtete Ortsbürgermeister Marco Wille seinem erstaunten Wenzer Ortschaftsrat.
Umbau der Bushaltestelle in Quarnebeck noch nicht abgeschlossen
89.0 RTL Clubtour im Flash Club Osterburg
89.0 RTL Clubtour im Flash Club Osterburg

Bandau - 09.12.19

  • Montag
    09.12.19
    bedeckt, Regen
    80%

Ein Jahr Gnadenfrist: Pachtvertrag für den Lockstedter Sportverein wird verlängert

Klötze / Lockstedt – Es ist eine Art Gnadenfrist, die der Lockstedter Sportverein bekommt. Der von der Verwaltung ohne Wissen des Vereins gekündigte Pachtvertrag für den privaten Saal in Lockstedt wird um ein Jahr verlängert.
Ein Jahr Gnadenfrist: Pachtvertrag für den Lockstedter Sportverein wird verlängert

Osterfeuer bleibt am Standort

Kunrau – Weil es Beschwerden von Anliegern gegeben hatte, setzte Kunraus Ortsbürgermeister Uwe Bock das Thema Osterfeuer auf die Tagesordnung der jüngsten Sitzung. Der Rat sollte diskutieren, ob es einen anderen geeigneten Standort im Ort gibt.
Osterfeuer bleibt am Standort

Steimker Bäume sind krank: Behandeln oder Fällen

Steimke – Der Steimker Dorfplatz ist mit seinem großen Eichenbestand dorfbildprägend. Einige der Bäume wurden als Gedenkeichen gepflanzt. Doch in diesem Jahr macht den Bäumen nicht nur der Eichenprozessionsspinner Sorgen.
Steimker Bäume sind krank: Behandeln oder Fällen

Baubeginn an der Kuseyer Kindertagesstätte verzögert sich weiter

Klötze / Kusey – Der Baubeginn für die neue Kuseyer Kindertagesstätte wurde auf den 2. Dezember verschoben. Das teilte Bürgermeister Uwe Bartels im Hauptausschuss mit.
Baubeginn an der Kuseyer Kindertagesstätte verzögert sich weiter

Übung in Immekath: Ausreichend Atemschutzgeräteträger dabei

Immekath – Zwei Ziele wurden mit der Übung verfolgt, zu der die Feuerwehren aus Immekath, Dönitz, Ristedt und Klötze am Freitagabend gerufen wurden.
Übung in Immekath: Ausreichend Atemschutzgeräteträger dabei

Fackelzug von Zicherie nach Böckwitz zum 30. Jahrestag der Grenzöffnung

Böckwitz – Vorbei am Schild, das an die Grenzöffnung zwischen Böckwitz und Zicherie vor genau 30 Jahren erinnert, führte gestern Abend der Fackelzug der Jugendwehren aus Brome und Jahrstedt.
Fackelzug von Zicherie nach Böckwitz zum 30. Jahrestag der Grenzöffnung

Aus den anderen Städten

Über drei Promille: VW-Fahrer (52) fährt in Böddenstedt volltrunken in geparkten Pkw

Über drei Promille: VW-Fahrer (52) fährt in Böddenstedt volltrunken in geparkten Pkw

Stendal: Holzstapel brennt – Feuer greift auf Carport und Gebäude über

Stendal: Holzstapel brennt – Feuer greift auf Carport und Gebäude über

Im Gericht: Drogenprozess – Angeklagte erleben Urteile unterschiedlich

Im Gericht: Drogenprozess – Angeklagte erleben Urteile unterschiedlich

Gardelegen: Kauft die Stadt eigenen Blitzer?

Gardelegen: Kauft die Stadt eigenen Blitzer?