Kollidiert, verletzt und eingeklemmt bei Kalbe

1 von 11
Zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzten Person wurde am Sonnabend gegen 5.20 Uhr der Rettungsdienst aus Kalbe alarmiert. Auf der Landstraße 15 zwischen der Kreuzung Siepe/Dammkrug und Jeetze war ein Opel Corsa frontal gegen einen Baum geprallt und der Fahrer, der nicht eingeklemmt war, wurde von Rettungsdienst versorgt und ins Krankenhaus gebracht. Weil plötzlich Rauch am Fahrzeug aufstieg wurden die Feuerwehren aus Jeetze, Brunau und Packebusch alarmiert und die rückten mit vier Löschfahrzeugen und 20 Einsatzkräften an. Zum Glück war der aufsteigende Rauch wohl nur die Gase des Airbag und so mussten die Kameraden nichts Löschen. Sie klemmten die Batterie ab sicherten bis zum Eintreffen der Polizei das Fahrzeug sowie die Einsatzstelle.
2 von 11
Zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzten Person wurde am Sonnabend gegen 5.20 Uhr der Rettungsdienst aus Kalbe alarmiert. Auf der Landstraße 15 zwischen der Kreuzung Siepe/Dammkrug und Jeetze war ein Opel Corsa frontal gegen einen Baum geprallt und der Fahrer, der nicht eingeklemmt war, wurde von Rettungsdienst versorgt und ins Krankenhaus gebracht. Weil plötzlich Rauch am Fahrzeug aufstieg wurden die Feuerwehren aus Jeetze, Brunau und Packebusch alarmiert und die rückten mit vier Löschfahrzeugen und 20 Einsatzkräften an. Zum Glück war der aufsteigende Rauch wohl nur die Gase des Airbag und so mussten die Kameraden nichts Löschen. Sie klemmten die Batterie ab sicherten bis zum Eintreffen der Polizei das Fahrzeug sowie die Einsatzstelle.
3 von 11
Zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzten Person wurde am Sonnabend gegen 5.20 Uhr der Rettungsdienst aus Kalbe alarmiert. Auf der Landstraße 15 zwischen der Kreuzung Siepe/Dammkrug und Jeetze war ein Opel Corsa frontal gegen einen Baum geprallt und der Fahrer, der nicht eingeklemmt war, wurde von Rettungsdienst versorgt und ins Krankenhaus gebracht. Weil plötzlich Rauch am Fahrzeug aufstieg wurden die Feuerwehren aus Jeetze, Brunau und Packebusch alarmiert und die rückten mit vier Löschfahrzeugen und 20 Einsatzkräften an. Zum Glück war der aufsteigende Rauch wohl nur die Gase des Airbag und so mussten die Kameraden nichts Löschen. Sie klemmten die Batterie ab sicherten bis zum Eintreffen der Polizei das Fahrzeug sowie die Einsatzstelle.
4 von 11
Zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzten Person wurde am Sonnabend gegen 5.20 Uhr der Rettungsdienst aus Kalbe alarmiert. Auf der Landstraße 15 zwischen der Kreuzung Siepe/Dammkrug und Jeetze war ein Opel Corsa frontal gegen einen Baum geprallt und der Fahrer, der nicht eingeklemmt war, wurde von Rettungsdienst versorgt und ins Krankenhaus gebracht. Weil plötzlich Rauch am Fahrzeug aufstieg wurden die Feuerwehren aus Jeetze, Brunau und Packebusch alarmiert und die rückten mit vier Löschfahrzeugen und 20 Einsatzkräften an. Zum Glück war der aufsteigende Rauch wohl nur die Gase des Airbag und so mussten die Kameraden nichts Löschen. Sie klemmten die Batterie ab sicherten bis zum Eintreffen der Polizei das Fahrzeug sowie die Einsatzstelle.
5 von 11
Zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzten Person wurde am Sonnabend gegen 5.20 Uhr der Rettungsdienst aus Kalbe alarmiert. Auf der Landstraße 15 zwischen der Kreuzung Siepe/Dammkrug und Jeetze war ein Opel Corsa frontal gegen einen Baum geprallt und der Fahrer, der nicht eingeklemmt war, wurde von Rettungsdienst versorgt und ins Krankenhaus gebracht. Weil plötzlich Rauch am Fahrzeug aufstieg wurden die Feuerwehren aus Jeetze, Brunau und Packebusch alarmiert und die rückten mit vier Löschfahrzeugen und 20 Einsatzkräften an. Zum Glück war der aufsteigende Rauch wohl nur die Gase des Airbag und so mussten die Kameraden nichts Löschen. Sie klemmten die Batterie ab sicherten bis zum Eintreffen der Polizei das Fahrzeug sowie die Einsatzstelle.
6 von 11
Zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzten Person wurde am Sonnabend gegen 5.20 Uhr der Rettungsdienst aus Kalbe alarmiert. Auf der Landstraße 15 zwischen der Kreuzung Siepe/Dammkrug und Jeetze war ein Opel Corsa frontal gegen einen Baum geprallt und der Fahrer, der nicht eingeklemmt war, wurde von Rettungsdienst versorgt und ins Krankenhaus gebracht. Weil plötzlich Rauch am Fahrzeug aufstieg wurden die Feuerwehren aus Jeetze, Brunau und Packebusch alarmiert und die rückten mit vier Löschfahrzeugen und 20 Einsatzkräften an. Zum Glück war der aufsteigende Rauch wohl nur die Gase des Airbag und so mussten die Kameraden nichts Löschen. Sie klemmten die Batterie ab sicherten bis zum Eintreffen der Polizei das Fahrzeug sowie die Einsatzstelle.
7 von 11
Zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzten Person wurde am Sonnabend gegen 5.20 Uhr der Rettungsdienst aus Kalbe alarmiert. Auf der Landstraße 15 zwischen der Kreuzung Siepe/Dammkrug und Jeetze war ein Opel Corsa frontal gegen einen Baum geprallt und der Fahrer, der nicht eingeklemmt war, wurde von Rettungsdienst versorgt und ins Krankenhaus gebracht. Weil plötzlich Rauch am Fahrzeug aufstieg wurden die Feuerwehren aus Jeetze, Brunau und Packebusch alarmiert und die rückten mit vier Löschfahrzeugen und 20 Einsatzkräften an. Zum Glück war der aufsteigende Rauch wohl nur die Gase des Airbag und so mussten die Kameraden nichts Löschen. Sie klemmten die Batterie ab sicherten bis zum Eintreffen der Polizei das Fahrzeug sowie die Einsatzstelle.
8 von 11
Zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzten Person wurde am Sonnabend gegen 5.20 Uhr der Rettungsdienst aus Kalbe alarmiert. Auf der Landstraße 15 zwischen der Kreuzung Siepe/Dammkrug und Jeetze war ein Opel Corsa frontal gegen einen Baum geprallt und der Fahrer, der nicht eingeklemmt war, wurde von Rettungsdienst versorgt und ins Krankenhaus gebracht. Weil plötzlich Rauch am Fahrzeug aufstieg wurden die Feuerwehren aus Jeetze, Brunau und Packebusch alarmiert und die rückten mit vier Löschfahrzeugen und 20 Einsatzkräften an. Zum Glück war der aufsteigende Rauch wohl nur die Gase des Airbag und so mussten die Kameraden nichts Löschen. Sie klemmten die Batterie ab sicherten bis zum Eintreffen der Polizei das Fahrzeug sowie die Einsatzstelle.
9 von 11
Zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzten Person wurde am Sonnabend gegen 5.20 Uhr der Rettungsdienst aus Kalbe alarmiert. Auf der Landstraße 15 zwischen der Kreuzung Siepe/Dammkrug und Jeetze war ein Opel Corsa frontal gegen einen Baum geprallt und der Fahrer, der nicht eingeklemmt war, wurde von Rettungsdienst versorgt und ins Krankenhaus gebracht. Weil plötzlich Rauch am Fahrzeug aufstieg wurden die Feuerwehren aus Jeetze, Brunau und Packebusch alarmiert und die rückten mit vier Löschfahrzeugen und 20 Einsatzkräften an. Zum Glück war der aufsteigende Rauch wohl nur die Gase des Airbag und so mussten die Kameraden nichts Löschen. Sie klemmten die Batterie ab sicherten bis zum Eintreffen der Polizei das Fahrzeug sowie die Einsatzstelle.

Zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzten Person wurde am Sonnabend gegen 5.20 Uhr der Rettungsdienst aus Kalbe alarmiert. Auf der Landstraße 15 zwischen der Kreuzung Siepe/Dammkrug und Jeetze war ein Opel Corsa frontal gegen einen Baum geprallt und der Fahrer, der nicht eingeklemmt war, wurde von Rettungsdienst versorgt und ins Krankenhaus gebracht. Weil plötzlich Rauch am Fahrzeug aufstieg wurden die Feuerwehren aus Jeetze, Brunau und Packebusch alarmiert und die rückten mit vier Löschfahrzeugen und 20 Einsatzkräften an. Zum Glück war der aufsteigende Rauch wohl nur die Gase des Airbag und so mussten die Kameraden nichts Löschen. Sie klemmten die Batterie ab sicherten bis zum Eintreffen der Polizei das Fahrzeug sowie die Einsatzstelle.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare