22-jährige Fahrerin erleidet Schock

Opel überschlagt sich auf B71 bei Kakerbeck

Ein Opel liegt nach einem Unfall bei Kakerbeck im Graben neben der B71
+
Der Opel einer 22-Jährigen überschlug sich auf der B71 zwischen Kakerbeck und Wiepke und landete wieder auf den Rädern im Graben.
  • Hanna Koerdt
    VonHanna Koerdt
    schließen

Zwischen Kakerbeck und Wiepke kam es am Sonntag, 13. Juni, um 20.05 Uhr zu einem Unfall, bei dem sich ein Opel überschlug.

Kakerbeck – Eine 22-jährige Opel-Fahrerin war um 20.05 Uhr auf der Bundesstraße 71 zwischen den beiden Ortschaften unterwegs. In ihrem Pkw kam sie aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Sie versuchte noch abzubremsen, um einen Unfall zu vermeiden. Dabei geriet der Opel laut Angaben der Polizei weiter nach rechts ab und fuhr in den Graben. Dort überschlug sich das Auto einmal und landete wieder auf den Rädern im Straßengraben. Das Fahrzeug erlitt einen Totalschaden und die Fahrerin erlitt einen Schock.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare