Unfall bei Engersen: Ladung nicht richtig gesichert

VW Golf von Anhänger

VW Golf liegt nach einem Unfall bei Engersen auf der Seite
+
Weil sich ein Sicherungsgurt löste, kippte am Freitag auf der Kreisstraße zwischen Engersen und Zichtau ein Anhänger mit einem VW Golf.
  • Hanna Koerdt
    vonHanna Koerdt
    schließen

Weil ein auf dem Anhänger eines Fahrzeugs geladener VW Golf nicht richtig gesichert war, kam es am Freitag um 8.41 Uhr zu einem Verkehrsunfall zwischen Engersen und Zichtau.

Engersen / Zichtau – Ein 25-jähriger Fahrer eines VW Caddy befuhr die Kreisstraße aus Richtung Engersen in Richtung Zichtau. Zwischen den beiden Ortschaften löste sich ein Ladungssicherungsgurt. Der Fahrer beförderte auf dem Anhänger einen VW Golf. Durch die fehlende Sicherung des Golfs schaukelte sich der Anhänger auf und wurde unlenkbar. Der Anhänger kippte daraufhin um und der auf dem Anhänger mitgeführte VW Golf kam seitlich auf einem angrenzenden Acker zum Liegen. Es entstand laut Polizei ein Gesamtschaden von etwa 10 000 Euro. Der Fahrer blieb unverletzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare