Ein Lkw passierte kurz zuvor die spätere Unfallstelle

Tödlicher Unfall in Kakerbeck: Wichtiger Zeuge gesucht

ds Kakerbeck / Salzwedel. Nach dem tödlichen Unfall in Kakerbeck, bei dem in der Nacht zu Sonnabend, 28. Januar, eine Zeitungszustellerin von einem Abschleppwagen erfasst wurde, sucht die Polizei nun einen wichtigen Zeugen. 

Die Beamten suchen einen Lkw-Fahrer, der ein wichtiger Unfallzeuge sei, heißt es via Pressemitteilung.

Der Lkw, es soll sich um einen Sattelzug mit einer silberfarbenen Rückwand gehandelt haben, fuhr gegen 3.20 Uhr in der Nacht zu Sonnabend in Kakerbeck in Richtung Cheinitz. Damit fuhr der Sattelzug direkt vor dem Unfall-Lkw an dem auf der Straße stehenden Renault und der daneben stehenden Fahrerin vorbei. Am Auflieger soll sich nach bisherigem Ermittlungsstand ein Kennzeichen des Landkreises Ludwigslust (LWL) befunden haben. Näheres ist zum Kennzeichen und dem Fahrzeug nach Polizeiangaben bisher nicht bekannt. 

Der Fahrer des Lkw oder Zeugen die zur Herkunft des Lkw Hinweise geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier Salzwedel (Tel. 03901/8480) oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare