Subbotnik bei den Aktiven aus Brunau mündet in Lauf in den Frühling

Ein Sportverein klotzt ran: Arbeitseinsatz zum Saisonstart in Brunau

+
Die zwei Geräteschuppen wurden entrümpelt und dann neu einsortiert.

Brunau – Dem Aufruf zum Subbotnik des Sportvereins Brunau waren kürzlich viele Vereinsmitglieder gefolgt. Denn es galt, das weitläufige Areal am Sportplatz für die Saison sowie den Lauf in den Frühling auf Vordermann zubringen.

Fritz Lembke (2) brachte Besen und Co. selbst mit.

Ab dem Morgen wirbelten gut 25 kleine und große Sportler über den Platz und durch die Vereinsräume. So wurden alle Fenster geputzt, das Vereinsheim von innen gesäubert, die Abstellgaragen komplett ausgeräumt. Was weg konnte, wurde gleich aussortiert und dann alles ordentlich wieder verstaut. Darüber hinaus wurden die Wege gesäubert und die Barriere des Fußballplatzes in den Vereinsfarben Grün/Weiß neu gestrichen.

Doch es gab noch einiges mehr an diesem Tag zu tun und fast alles, was man sich zum Subbotnik vorgenommen hatte, wurde auch geschafft. Im Anschluss gab es einen kleinen Imbiss für die fleißigen Helfer. mb

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare