Es kam mit einem Rettungshubschrauber in das Universitätsklinikum Magdeburg

Sallenthin: Kind (7) von VW angefahren und schwer verletzt

Ein Rettungshelikopter.
+
Das schwer verletzte Kind wurde mit einem Rettungshubschrauber in die Uniklinik Magdeburg geflogen. (Symbolbild)
  • Mike Höpfner
    VonMike Höpfner
    schließen

Ein 31-Jähriger befuhr am Montag gegen 14 Uhr mit einem VW die Ortslage Sallenthin in Richtung Jeggeleben. Auf der Gegenfahrspur befand sich an der dortigen Haltestelle ein Bus und ließ Fahrgäste aussteigen.

Sallenthin - Hinter dem Bus ging ein siebenjähriges Kind über die Straße.

Der VW-Fahrer bremste noch, stieß jedoch trotzdem mit dem Kind zusammen. Das Kind wurde dabei schwer, jedoch nicht lebensbedrohlich, verletzt und kam mit einem Rettungshubschrauber in das Universitätsklinikum nach Magdeburg. Am VW gab es Sachschaden von ca. 1500 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare