„Pack´ die Badehose ein“

„Alle meine Entchen...“ Schwimmmeister Wilfried Klappstein ließ die Quietscheenten die neue Rutsche heruntergleiten.

Kalbe. Auf den Tag genau vor 73 Jahren wurde das Freibad in Kalbe erstmals in Betrieb genommen. Daran erinnerte Moderator Frank Tepper vom Kalbenser Gewerbestammtisch am gestrigen Nachmittag. Denn auch für die diesjährige Badesaison gilt wieder: „Pack´ die Badehose ein.“

Mit diesem Conny-Froboess-Klassiker eröffnete Tepper die diesjährige Saison. Und nicht nur das: Auch die neue Rutsche, vom Gewerbestammtisch gesponsert und vor wenigen Tagen aufgebaut, wurde eingeweiht. Dies übernahm Schwimmmeister Wilfried Klappstein, der vier bunte Quietscheenten zu Wasser ließ. Lebendige Wasserratten folgten diesem Beispiel noch nicht so recht. Die Wassertemperatur liegt bei momentan 15 Grad –- wohl noch ein bisschen kalt für Warmduscher.

Rund um den Beckenrand gab es am gestrigen Nachmittag zahlreiche Attraktionen wie Büchsenwerfen, Schlauchbootfahrten, Schwein am Spieß und manches andere. Kindertagesstätten, der Hort und die Astrid-Lindgren-Grundschule beteiligten sich am bunten Rahmenprogramm.

Das Freibad in Kalbe ist täglich in der Zeit von 13 bis 2o Uhr geöffnet.

Von Stefan Schmidt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare