Citroën-Fahrer nahm Honda-Fahrerin die Vorfahrt

Ein Leichtverletzter bei Unfall in Kalbe

+
Erheblicher Sachschaden ist an beiden Fahrzeugen beim Unfall an der Tankstellenkreuzung entstanden.

lam/mb Kalbe. Einen Unfall, bei dem ein Autofahrer leicht verletzt wurde, gab es am Freitag gegen 17.23 Uhr in Kalbe.

Wie die Polizei mitteilt, befuhr die Wernstedter Straße und wollte an der Kreuzung zur Vahrholzer Straße/Schulstraße nach links in die Vahrholzer Straße abbiegen.

Eine 28-jährige Honda-Fahrerin befand sich mit ihrem Pkw im Gegenverkehr. Der 65-Jährige ließ ein vor dem Honda in die Schulstraße abbiegendes Fahrzeug passieren, übersah dann bei seinem Abbiegevorgang jedoch die 28-jährige Vorfahrtsberechtigte. Es kam zum Zusammenstoß. Durch die Wucht des Aufpralls, der als Knall laut zu hören war, wurden beide Airbags im Citroën ausgelöst und verletzten den Fahrzeugführer leicht an beiden Unterarmen.

Zwei Rettungswagen und ein Notarzteinsatzfahrzeug waren am Freitag an der Unfallstelle, um Hilfe zu leisten.

Er wurde sofort durch Rettungssanitäter vor Ort versorgt, die Minuten nach dem Unfall auf ihrem Weg zu einem anderen Einsatz in der MiIdestadt vorbeikamen und und bis zum Eintreffen der alarmierten Rettungswagen und des Notarztes vor Ort blieben. Ins Krankenhaus musste er nicht. Es entstand ein Gesamtschaden an beiden Fahrzeugen von rund 8.000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.