Thema im Stadtrat

Kalbenser Friedhof: Keine Mülltonne, aber Personal

In der Friedhofsmülltonne landen nicht nur Plastikblumentöpfe.
+
In der Friedhofsmülltonne landen nicht nur Plastikblumentöpfe.

Kalbe – Die Müllcontainer auf dem Friedhof werden missbraucht. Dort lande Unrat, der eindeutig nicht vom Friedhof ist, wurde in der vergangenen Ortschaftsratssitzung in Kalbe kritisiert (wir berichteten).

Gerhard Gansewig stellte die Frage, ob man nicht einfach, so wie beispielsweise in Vahrholz und anderen Orten der Einheitsgemeinde, die Müllcontainer wegnimmt.

Zumal die Stadt durch die illegale Müllentsorgung immer draufzahlt. Nun gibt es dazu eine Beschlussvorlage, die im nächsten Stadtrat – am 30. Juli – beraten wird. Diese sieht vor, die vorgehaltenen Container abzuschaffen, um dem Müllproblem endgültig Herr zu werden. Es soll lediglich einmalig für die Beseitigung der Winterabdeckung der Gräber, meist Tannenzweige, eine Entsorgungsmöglichkeit angeboten werden.

Was Bürger, die sich über unschöne Ecken und zu wenig Pflege des Friedhofes beschwert hatten, aber freuen dürfte, ist, dass zur Absicherung eines ansprechenden Erscheinungsbildes der denkmalgeschützten Friedhofsanlage eine neue Personalstelle geschaffen werden soll.  koe

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare