Feuer auf ehemaligem KfL-Gelände

Kalbe: Müll brannte in alter Garage

Atemschutzgeräteträger der Feuerwehr in Kalbe stehen am Brandort.
+
Die Feuerwehr Kalbe hatte den brennenden Müllhaufen in der alten Garage schnell gelöscht.
  • Hanna Koerdt
    VonHanna Koerdt
    schließen

In einer alten Garage in Kalbe hat am Dienstagnachmittag, 16. November, Müll gebrannt. Regelmäßig finden dort Saufgelage statt, weswegen es auch schon Beschwerden bei der Stadt gab.

In einem Nebengebäude des ehemaligen KfL-Geländes in Kalbe, gleich neben dem Norma-Einkaufsmarkt, hat es gebrannt. Die Feuerwehr in Kalbe wurde am Dienstag um kurz nach 14 Uhr alarmiert. Drei Fahrzeuge mit 14 Kameraden aus Kalbe und ein Fahrzeug mit vier Einsatzkräften aus Karritz waren vor Ort, wobei die Brandschützer aus Karritz wieder abrücken konnten, da die Feuerwehr aus Kalbe den Brand schnell unter Kontrolle hatte. In der alten Garage brannte illegal abgeladener Müll. Die Brandursache ist noch nicht ermittelt, allerdings halten sich in der alten Garage der Lagerhalle oftmals Personen auf, die dort unter anderem Alkohol konsumieren, weswegen es auch schon Beschwerden gab, die sogar im Kalbenser Stadtrat geäußert wurden.

Personen wurden vor Ort nicht bemerkt und es kam niemand zu Schaden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare