1. az-online.de
  2. Altmark
  3. Kalbe

Kalbe: Badesaison 2022 mit kürzeren Öffnungszeiten?

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Hanna Koerdt

Kommentare

Ein Mann kühlt sich im Freibad ab.
Um die Badesaison im Kalbenser Freibad abzusichern, sucht die Stadt Kalbe aktuell nach einem Rettungsschwimmer. © Symbolbild: dpa

Der Sommer rückt näher und damit auch die Badesaison im Kalbenser Freibad. Um diese ordentlich absichern zu können, sucht die Stadt Kalbe aktuell einen Rettungsschwimmer.

Kalbe – Diese Problematik betrifft nicht nur die Einheitsgemeinde Kalbe. Es wird immer schwieriger, das fachlich geschulte Personal für Freibäder zu finden.

Im vergangenen Jahr konnte die Stadt Kalbe den Freibadbetrieb mit einem Rettungsschwimmer aus einem anderen Bundesland, nämlich Thüringen, absichern. Aktuell deute sich erneut an, dass „wir in Personalschwierigkeiten geraten“, erklärt auf Nachfrage der AZ Kalbes Bürgermeister Karsten Ruth. Die Stelle für den Rettungsschwimmer ist derzeit wieder ausgeschrieben. Ein Rettungsschwimmer sichert gemeinsam mit dem Schwimmmeister den Badebetrieb ab und kann ihn in Teilen auch vertreten. Denn der Schwimmmeister hat neben der Aufsicht über den Pool noch andere Aufgaben. „Ohne Rettungsschwimmer ist es eine Herausforderung“, erklärt Karsten Ruth.

Falls sich kein Rettungsschwimmer findet, müssen als Konsequenz während der Badesaison die Öffnungszeiten des Freibades verkürzt werden. Nicht auf die Weise, dass zwei Wochen durchgängig geschlossen wäre, sondern dass das Bad später aufmacht oder früher schließt. Das müsste dann der Stadtrat beschließen.

Auch interessant

Kommentare