1. az-online.de
  2. Altmark
  3. Kalbe

Wieder Unterricht in Brunau

Erstellt:

Von: Hanna Koerdt

Kommentare

Grundschüler in Mensa
Neue Aula, neue Sanitärtrakte, sanierte Klassen und vieles mehr hat sich in der Grundschule Brunau getan. © Hanna Koerdt

Seit Februar 2021 wurden die Grundschüler aus Brunau in Kalbe unterrichtet. Am Montag begann in der sanierten Grundschule „Wilhelm Busch“ wieder der Schulalltag. Ganz verschwunden ist die Baustelle noch nicht.

Brunau – Kleine Restarbeiten erfolgen jetzt während des Schulbetriebs. Und auch größere Bauarbeiten stehen noch an, allerdings erst im kommenden Jahr.

Erneut waren am Montag Behördenvertreter im Gebäude, um sich den Stand der Dinge anzusehen. Auf dem Schulhof muss noch ein Teilbereich gepflastert werden. In den Klassen- und Horträumen fehlen teils, nämlich dort, wo neuer Boden verlegt wurde, noch die Fußleisten. In der neu gebauten Aula stehen vorerst Sitzmöbel des Kalbenser Kulturhauses, sie werden allerdings demnächst gegen die neu bestellten Tische und Stühle getauscht. Auch ein zweiter Anstrich erfolgt noch, allerdings sollte dafür schon ein Teil des Gebäudes eingerichtet sein, damit keine Kratzer und Co. entstehen.

Der Flur im ersten Stock, wo sich die Klassenräume befinden, ist rosa gestrichen, an den Kleiderhaken der Wände hingen am Montag die Jacken der 66 Kinder, die die Brunauer Grundschule besuchen. Die Klassenzimmer sind größtenteils eingerichtet und auch schon bunt gestaltet. In der neuen Aula holten sich die Hortkinder am Montag zum ersten Mal ihr Mittagessen an der Durchreiche der Ausgabeküche. Es gibt auch eine Hortküche, in der mittwochs mit den Hortkindern zusammen gekocht werden soll. Die Aula ist insgesamt für 80 Sitzplätze ausgelegt.

Etwa 1,5 Millionen Euro hat die Stadt Kalbe in den Neubau der Aula und die Sanierung des Schul- und Hortgebäudes investiert. Im Haushalt für das Jahr 2023 sind nochmals 500.000 Euro eingeplant. Denn im kommenden Jahr sollen das Dach der Schule, die Fassade sowie der Spielplatz auf dem Schulhof erneuert werden.

Auch interessant

Kommentare