Pflanzen abgeflammt

Engersen: Unfall bei Unkrautvernichtung – Hoftor brennt ab

Feuerwehreinsatz in Engersen
+
Die Engersener Feuerwehr war am Dienstag mit sieben Kameraden und zwei Fahrzeugen im Einsatz. Nach einer Unkrautvernichtung mit einem Gasbrenner fing offenbar ein Hoftor Feuer und brannte ab.
  • VonMaik Bock
    schließen

Engersen – Kurze Zeit, nachdem eine 69-jährige Frau mit einem gasbetriebenen Abflammgerät das Unkraut an ihrem Haus in Engersen entfernt hatte, stand daneben ein Hoftor in Flammen.

Das Hoftor und der unmittelbar dahinter aufgestapelte Brennholzstapel wurden durch das Feuer vernichtet. Der Brand wurde durch Nachbarn bemerkt und die Rettungsleitstelle darüber in Kenntnis gesetzt. Die Engesener Ortsfeuerwehr rückte an, um 10. 29 Uhr wurde auch die Kalbenser Feuerwehr zum Einsatzort gerufen, da es bei der Alarmierung noch hieß, dass die Flammen auf ein Wohnhaus übergreifen können. Die Kameraden rückten aber wieder ab. Die Feuerwehr Engersen war mit sieben Kameraden und zwei Fahrzeugen vor Ort und konnte das Feuer schnell löschen. Der Schaden beträgt etwa 2000 Euro.

Die Feuerwehr konnte Schlimmeres verhindern.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare