1. az-online.de
  2. Altmark
  3. Kalbe

Grundschule Brunau: Noch zu sehr Baustelle zu Schulbeginn

Erstellt:

Von: Hanna Koerdt

Kommentare

Ein Klassenzimmer in der Grundschule Brunau
Die Klassenzimmer in der Brunauer Grundschule werden derzeit eingeräumt. Die Schüler ziehen jedoch voraussichtlich erst am Montag ein. © Hanna Koerdt

Der erste Schultag ist da. Eigentlich sollten die Brunauer Grundschüler in den neuen Klassenräumen ihrer sanierten Grundschule sitzen. Doch einen Tag vor dem offiziellen Schulbeginn wurde kurzfristig entschieden, für die Kinder zunächst noch zwei Projekttage außerhalb der Schule zu organisieren.

Brunau – Am Mittwoch fand in der Schule eine Besichtigung statt, an der einige Lehrerinnen sowie Eltern- und Behördenvertreter teilnahmen. In den vergangenen Monaten wurde unaufhörlich daran gearbeitet, die Bauarbeiten zum Abschluss zu bringen – Handwerker, Bauhof und Bauamt waren im Dauereinsatz. Jedoch gab es bei der Besichtigung am Mittwoch noch einige Bedenken bezüglich unvollendeter Maßnahmen und damit der Sicherheit der Schüler. Diese Restarbeiten müssen fertiggestellt werden, was heute und morgen erfolgen soll. „Ich bin zuversichtlich“, sagt die leitende Lehrkraft Martina Amelungsen gegenüber der AZ. Sie gehe davon aus, dass am kommenden Montag sowohl die Erstklässler, die am Sonnabend in der Brunauer Kirche eingeschult werden, als auch die restlichen Grundschüler in ihre Klassenzimmer einziehen können.

Die restlichen Bauarbeiten, die hinsichtlich der Sicherheit der Schüler unbedenklich sind, sollen dann entweder im laufenden Betrieb oder in den nächsten Ferien erfolgen.

Wegen Corona, des Materialmangels und Lieferschwierigkeiten kam es während der Bauzeit immer wieder zu Verzögerungen. Beispielsweise hatte die Stadtverwaltung mit genügend Vorlaufzeit Möbel bestellt, doch einige Schränke werden nun erst im Oktober geliefert, weshalb noch nicht alle Schulmaterialien eingeräumt werden können. Trotzdem sind die Lehrerinnen jetzt dabei, die Klassenzimmer für die Kinder zu gestalten, sodass sie sich wohlfühlen und am Montag ganz normal mit dem Unterricht beginnen können.

Auch interessant

Kommentare