Windböe war wohl Auslöser des Unfalls

Golf-Fahrerin (40) will Dacia ausweichen und fährt nahe Wernstedt gegen Baum

Um einem Dacia auf ihrer Spur auszuweichen, lenkte die 40-Jährige einen VW Golf nach rechts, wo sie mit einem Baum kollidierte.
+
Um einem Dacia auf ihrer Spur auszuweichen, lenkte die 40-Jährige einen VW Golf nach rechts, wo sie mit einem Baum kollidierte.
  • Mike Höpfner
    VonMike Höpfner
    schließen

pm/mih Wernstedt. Blechschaden und eine Leichtverletzte am Montagnachmittag gegen 15.25 Uhr: Zunächst war der Fahrer (26) eines Dacia Sandero auf der L 21 aus Richtung Wernstedt kommend in Richtung B 71 unterwegs.

Etwa einen Kilometer hinter Wernstedt erfasste das Fahrzeug, nach Angaben des 26-Jährigen, eine Windböe und drückte den Dacia nach rechts von der Fahrbahn.

Bei dem Versuch das Fahrzeug unter Kontrolle zu bringen, lenkte der 26-jährige dann zu stark gegen, sodass das Fahrzeug nun die Fahrbahn nach links überfuhr. Dort fuhr der Dacia auf einem angrenzenden Acker parallel zur Fahrbahn weiter, bevor er auf der linken Fahrbahn zum Stehen kam.

Eine entgegenkommende Fahrerin (40) eines VW Golf wollte dem Dacia auf ihrer Fahrbahn ausweichen und lenkte ihren Pkw nach rechts, wo sie mit einem Baum kollidierte. Dies teilt das Salzwedeler Polizeirevier mit. Hierdurch erlitt sie augenscheinlich leichtere Verletzungen und wurde ins Krankenhaus Gardelegen gebracht.

Am Golf entstand ein Schaden von etwa 5000 Euro. Der Dacia Sandero blieb schadfrei.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare