Briefwahl in Kalbe immer beliebter

975 Bürger haben schon gewählt

Jemand stellt einen Antrag auf Briefwahlunterlagen
+
Bei der Stadt Kalbe gingen bis eine Woche vor der Bundestagswahl am 26. September bereits 975 Anträge auf Briefwahlunterlagen ein.
  • Hanna Koerdt
    VonHanna Koerdt
    schließen

6179 Wahlberechtigte für die Bundestagswahl, die am Sonntag, 26. September, stattfindet, gibt es in der Einheitsgemeinde Kalbe insgesamt. 975 davon haben sich bereits für die Briefwahl entschieden, informierte gestern Ordnungsamtsmitarbeiterin Teresa Zimmermann.

Kalbe – Bis zum kommenden Freitag ist die Stimmabgabe auf diesem Weg noch möglich. Bisher 975 Briefwähler, eine beachtliche Zahl, „knapp ein Sechstel, wenn man auf die Zahl der Wahlberechtigten schaut“, sagt Kalbes Bürgermeister Karsten Ruth. Bei der Landtagswahl in Sachsen-Anhalt, die in diesem Jahr am 6. Juni stattfand, waren es im Vergleich „nur“ 783 Briefwähler. „Es ist eine stetig steigende Zahl. Ob dies nun mit Corona zusammenhängt oder diesmal mit den Veranstaltungen, die am selben Wochenende sind“, denkt der Bürgermeister an das Simsonrennen in Vahrholz und an das Brucca Theaterfestival in Kalbe, „lässt sich von uns nicht deuten. Aber ein Trend ist erkennbar“, sagt Karsten Ruth.

Auch zeige dies, dass „bei vielen Wählern die Entscheidung, für welche Partei sie sich positionieren, schon relativ früh gefallen ist“, findet der Bürgermeister. Wer dies ebenfalls bereits weiß und nicht erst auf den nächsten Sonntag warten möchte, kann noch bis Freitag, 24. September, 18 Uhr Anträge auf die Erteilung der Briefwahlunterlagen im Rathaus einreichen. Der Antrag kann davor aber auch per Post angefordert werden und die ausgefüllten Briefwahlunterlagen dann auch wieder per Post verschickt werden. Außerdem gibt es die Möglichkeit, die Briefwahl direkt im Rathaus durchzuführen. Alle nötigen Informationen zur Briefwahl sind auch auf dem den Unterlagen beigefügten Merkblatt beschrieben.

Wer von der Möglichkeit der Briefwahl keinen Gebrauch machen möchte, kann in seinem Wahllokal klassisch am Wahlsonntag wählen gehen. In der Einheitsgemeinde Kalbe stehen erneut 20 Wahllokale zur Verfügung. Es wurden keine Wahllokale zusammengelegt. Denn dies sei nur notwendig, wenn es für ein Wahllokal weniger als 49 Wähler und Wählerinnen gebe, erklärt Teresa Zimmermann.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare