Kalbe – Archiv

Saisonstart in der Langobardenwerkstatt Zethlingen

Saisonstart in der Langobardenwerkstatt Zethlingen

Die zweite Saison unter Corona-Bedingungen ist in der Zethlinger Langobardenwerkstatt gestartet. Das museumspädagogische Angebot ist zurückgestellt und der Förderverein sorgt sich um seine Existenz.
Saisonstart in der Langobardenwerkstatt Zethlingen
Denkmalschutzbereich in Kalbe vergrößert

Denkmalschutzbereich in Kalbe vergrößert

Größer als zuvor ist der Denkmalschutzbereich in Kalbe, nachdem das Projekt zur Denkmalschutzdifferenzierung durchgeführt wurde. Über die Resultate sollen die Bürger bald aufgeklärt werden.
Denkmalschutzbereich in Kalbe vergrößert

Kalbe: Noch keine Planungssicherheit für die Gastronomie

Immer mehr Gaststätten öffnen wieder. Doch ganz so unkompliziert ist dies nach mehreren Monaten coronabedingter Schließzeit nicht. Sabine Junker und Uli Damm, die in Kalbe das Kutscherhaus betreiben, warten mit der Öffnung noch bis Ende Juni.
Kalbe: Noch keine Planungssicherheit für die Gastronomie

Pläne für betreutes Wohnen in Kalbe

An der Westpromenade in Kalbe soll eine Wohnbaufläche für betreutes Wohnen mit vier bis sechs Wohneinheiten entstehen. Das Thema wurde im Hauptausschuss am Donnerstagabend im Kulturhaus von den Mitgliedern diskutiert.
Pläne für betreutes Wohnen in Kalbe

Nur ein Ausschussmitglied nutzte Test-Angebot

Ende April hatte der Stadtrat Kalbe beschlossen, zukünftig vor den städtischen Ausschüssen und dem Stadtrat den Anwesenden die Möglichkeit zu geben, freiwillig einen Corona-Test durchzuführen. Das wird zwar genutzt, aber verhalten.
Nur ein Ausschussmitglied nutzte Test-Angebot

Auf Spurensuche nach der Identität ihrer Mutter

„Ich habe immer gedacht, meine Mutter käme aus Ostdeutschland“, sagt Cyrilla van der Donk. Tatsächlich lebte sie wohl nur drei Jahre hier. Das fand die Niederländerin erst nach dem Tod ihrer Mutter heraus. Wer war ihre Mutter? Lebte sie tatsächlich …
Auf Spurensuche nach der Identität ihrer Mutter

Auf dem Fahrrad rund um Kalbe

Rund um Kalbe können sich Radfahrer jetzt auf neun Touren begeben, die gemeinsam vom Kultur- und Heimatverein Kalbe und der Tourist-Info zusammengestellt wurden.
Auf dem Fahrrad rund um Kalbe

Überwachungskamera filmt Eindringling in Engersen

Schon wieder wurde ein Mann dabei erwischt, wie er sich nachts auf fremden Grundstücken aufhält und sie auskundschaftet. Diesmal wurde er in Engersen gefilmt.
Überwachungskamera filmt Eindringling in Engersen

Erschossener Wolf im Vienauer Wald gefunden

Am Montagabend, 10. Mai, wurde in einem Wald bei Vienau ein toter Wolf aufgefunden. Er erlag augenscheinlich einer Schussverletzung. Auf Wölfe zu schießen ist allerdings illegal.
Erschossener Wolf im Vienauer Wald gefunden

Lkw- und Buskontrolle am „Langen Heinrich“ an der B 71

Eine Lkw- und Buskontrolle fand am Montagvormittag auf dem Parkplatz „Langer Heinrich“ an der B 71 bei Kakerbeck statt. Es wurden 47 Fahrzeuge kontrolliert und 31 Anzeigen gefertigt.
Lkw- und Buskontrolle am „Langen Heinrich“ an der B 71

Anerkennungspreis für Brunauer Kirchenförderverein

Der Förderverein St. Martinskirche Brunau hat einen Anerkennungspreis beim Wettbewerb „Goldener Kirchturm“ der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) gewonnen. Der Preis ist mit 1500 Euro dotiert.
Anerkennungspreis für Brunauer Kirchenförderverein

Raser mit 187 Stundenkilometern in Kalbe gefasst

Mit 187 Stundenkilometern war ein Fahrer im Altmarkkreis Salzwedel am Mittwoch unterwegs und konnte schließlich in Kalbe gefasst werden.
Raser mit 187 Stundenkilometern in Kalbe gefasst

Störche brüten wieder auf Kalbenser Burggiebel

Seit einigen Tagen brüten die Störche auf dem Burggiebel in der Mildestadt. Es vergingen 17 Jahre, bis sich der lang ersehnte Wunsch vieler Kalbenser endlich erfüllte.
Störche brüten wieder auf Kalbenser Burggiebel

Kommunen sind unterfinanziert: Kalbe beteiligt sich an Rundem Tisch zum Thema

„Wir sollten die Gunst der Stunde nutzen“, erklärte Kalbes Bürgermeister Karsten Ruth vor wenigen Tagen im Stadtrat und sprach damit einen Punkt auf der Tagesordnung des Gremiums an: Den Grundsatzbeschluss, sich dem Runden Tisch der Gemeinde Niedere …
Kommunen sind unterfinanziert: Kalbe beteiligt sich an Rundem Tisch zum Thema

Brücke oder Tunnel am Bahnübergang Brunau

Entweder ein Tunnel oder eine Brücke werden irgendwann zwischen 2025 und 2028, wenn der Streckenabschnitt des Ostkorridors Nord Stendal-Uelzen ausgebaut wird, als Bahnübergang für den Straßenverkehr zwischen Brunau und Packebusch gebaut.
Brücke oder Tunnel am Bahnübergang Brunau

Corona-Tests vor Ausschüssen

Bisher tagen alle Gremien in Kalbe wie gewohnt in Präsenzsitzungen und nicht in Videokonferenzen oder Ähnlichem. Damit der Schutz vor Covid-19 erhöht wird, soll es künftig vorher Coronatests geben, aber nur freiwillige.
Corona-Tests vor Ausschüssen