Kalbe – Archiv

Wegen Wertstoffhof in Kalbe: Schadstoffe? Lärm? Mehr Verkehr?

Wegen Wertstoffhof in Kalbe: Schadstoffe? Lärm? Mehr Verkehr?

Kalbe. Hätte es nicht einen anderen Platz für den Wertstoffhof geben können? Werden Schadstoffe gelagert? Wie sind die Öffnungszeiten? Und stellen die Fahrzeuge keine Gefahr da, die dann vermehrt an der Kita vorbeifahren? Das waren Fragen, die den …
Wegen Wertstoffhof in Kalbe: Schadstoffe? Lärm? Mehr Verkehr?
Goliathbrücke: Wein soll noch ranken

Goliathbrücke: Wein soll noch ranken

Kalbe. Er wolle sich in besonderer Weise für den „ganz persönlichen Einsatz“ von Dieter Schulze bedanken, sagte gestern Kalbes Bürgermeister Karsten Ruth zum Vorstandsvorsitzenden der Raiffeisenbank Kalbe-Bismark.
Goliathbrücke: Wein soll noch ranken

Thüritz: „Spielgeräte sind am Ende“

Thüritz. Eine Wippe, von der das Holz in großen Teilen absplittert, ein kleiner Hochstand, dessen Stufen mittig durchgebrochen sind, eine schiefe Bank und eine Schaukel, die ebenfalls morsch aussehen – „Die Spielgeräte sind am Ende“, sagte Daniel …
Thüritz: „Spielgeräte sind am Ende“

„Lassen das 21. Jahrhundert einziehen“

Kalbe. „Wir lassen das 21. Jahrhundert in unsere Schule einziehen“, freut sich Ulf Gahrns, Schulleiter der Kalbenser Sekundarschule „Johann Friedrich Danneil“.
„Lassen das 21. Jahrhundert einziehen“

30er Tempolimit für Lastwagen?

Kakerbeck. „Wir werden das in der nächsten Ortschaftsratssitzung zur Diskussion bringen“, sagt Kakerbecks Ortsbürgermeister Ulf Kamith und bezieht sich auf eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf 30 Stundenkilometer für durch den Ort fahrende Lkw.
30er Tempolimit für Lastwagen?

Was wird aus Kalbes Bibliothek?

Kalbe. In diesem Jahr feiert Kalbes Bibliothekarin Heidrun Kühnel ihr 40. Dienstjubiläum. Im kommenden Jahr geht sie dann aber auch in Rente.
Was wird aus Kalbes Bibliothek?

Jetzt werden Angebote eingeholt

mb Kalbe. Aus Kostengründen mussten die Schützenschwestern und -brüder der Kalbenser Schützengilde im vergangenen Jahr das lang ersehnte Projekt, den Anbau eines Toilettentraktes am Schießstand, auf Eis legen.
Jetzt werden Angebote eingeholt

Fiona und Felix regieren Kakerbeck

mb Kakerbeck. Es ist lange her, dass es in der Geschichte der Kakerbecker Karnevalsgesellschaft (KKG) einen Kinderkarneval gegeben hat. Doch auch das ist Geschichte:  denn seit Sonnabend regieren Fiona I. Gleichmann und Felix I.
Fiona und Felix regieren Kakerbeck

Namensgeber des Vereins gefeiert

koe Kalbe. Gestorben ist Johann Friedrich Danneil am 20. Januar 1868 in Salzwedel. Dort verbrachte er auch den Großteil seines Lebens. Doch geboren wurde der Prähistoriker und Pädagoge in Kalbe.
Namensgeber des Vereins gefeiert

Zwei Männer trauten sich

Kalbe. Im Juli 2017 hatte der Bundestag die Einführung der Ehe für homosexuelle Paare beschlossen. Das Gesetz trat am 1. Oktober in Kraft und schon am 6. November, also knapp einen Monat später, gaben sich zwei Männer im Trauzimmer des Goßlerschen …
Zwei Männer trauten sich

80 Jahre Freibad Kalbe: „Bunt und laut und groß“

Kalbe. Das Kalbenser Freibad öffnete erstmals seine Pforten im Mai 1938. Es besteht seit 80 Jahren und das soll im „Jubiläumsjahr“, so Mirco Wolff, Vorsitzender des Freibad-Fördervereins, auch richtig gefeiert werden.
80 Jahre Freibad Kalbe: „Bunt und laut und groß“

Wertstoffhof öffnet zunächst für „Realitätstest“

Kalbe. Es kommt auf die Witterung an und auf letzte Absprachen mit der Deponie GmbH Altmarkkreis Salzwedel, aber schon in wenigen Wochen könnte der Wertstoffhof, der aktuell auf einer Fläche hinter dem Kalbenser Rathaus entsteht, eröffnet werden.
Wertstoffhof öffnet zunächst für „Realitätstest“

Plötzlich Scheinwerfer gegenüber: Vier Verletzte bei Unfall auf B71

ds Kakerbeck. Plötzlich leuchteten neben dem Lkw im Gegenverkehr zwei weitere Scheinwerfer auf: Reflexartig wich ein Hyundai-Fahrer gestern Nachmittag auf der B71 nach links aus. Am Ende gab es vier Leichtverletzte.
Plötzlich Scheinwerfer gegenüber: Vier Verletzte bei Unfall auf B71

Märchenfiguren, die im Bus mitfahren

Brunau. Wie viele Bücher schreibt eine Schriftstellerin eigentlich in einer Woche? Hat sie Mitarbeiter? Und vergisst sie, dass sie schon eine Geschichte über ein bestimmtes Thema geschrieben hat und schreibt sie versehentlich noch mal? 
Märchenfiguren, die im Bus mitfahren

Vorerst Platz für 15 Urnengrabstätten

Altmersleben. Nicht nur die Senioren aus Altmersleben sprachen die Mitglieder des Ortskirchenrates schon seit Längerem immer wieder auf ein Thema an: Ob es auf dem Waldfriedhof nicht eine Urnengemeinschaftsgrabanlage geben könne?
Vorerst Platz für 15 Urnengrabstätten

Auftritte als Beitrag zum kulturellen Leben

Engersen. „Das ist die vorletzte Jahreshauptversammlung, bevor wir 100 Jahre alt werden“, begrüßte Eckhard Roitsch die Mitglieder des Männergesangvereins Einigkeit Engersen am Sonnabend während ihrer Sitzung im Dorfgemeinschaftshaus.
Auftritte als Beitrag zum kulturellen Leben

Weitwurf mit Weihnachtsbaum

mb Brunau. Im vergangenen Jahr gab es mit dem ersten Weihnachtsbaumverbrennen auf dem Dorfplatz in Brunau eine kleine Premiere und in diesem Jahr setzten die Mitglieder der Ortsfeuerwehr, die das Weihnachtsbaumverbrennen ins Leben riefen, noch einen …
Weitwurf mit Weihnachtsbaum

Mildeüberquerung wieder sicheren Fußes

Kalbe. Die Bodenbohlen hatten Löcher, ein Teil des Geländers lag bereits im Wasser – die Goliathbrücke über die Milde brauchte dringend eine Sanierung, damit Fußgänger und Radfahrer sie künftig unfallfrei nutzen können.
Mildeüberquerung wieder sicheren Fußes

Einwohnerzahl ist um 51 gesunken

Kalbe. Nachdem im Jahr 2016 die Einwohnerzahl der Einheitsgemeinde Kalbe von 7776 auf 7661 Menschen gesunken war, leben laut des Einwohnermeldeamtes der Stadt Kalbe aktuell 7610 Einwohner in Kalbe und den 36 dazugehörigen Ortschaften, womit die Zahl …
Einwohnerzahl ist um 51 gesunken

Ein neues Wohnzimmer für Adebar

mb Kalbe. Dank der neu angeschafften Drehleiter dauern die Arbeiten in Punkto Lichterkette am Kalbenser Burggiebel nur noch halb so lang.
Ein neues Wohnzimmer für Adebar

Mercedes Benz landet nach Wildwechsel im Straßengraben

jsf Kalbe. Der 78-jährige Fahrer eines Mercedes Benz 246 ist gestern Abend gegen 18.40 Uhr nach einem missglückten Ausweichmanöver infolge von Wildwechsel mit seinem Fahrzeug im Straßengraben gelandet.
Mercedes Benz landet nach Wildwechsel im Straßengraben

Bei sechs Grad ins eiskalte Wasser

mb Jemmeritz. Bei gefühlten zwei Grad Wassertemperatur und plus sechs Grad Lufttemperatur gab es am Sonnabend die 12. Auflage des Eiswassertretens am Ulmenbach zu Jemmeritz.
Bei sechs Grad ins eiskalte Wasser

Schwan aus seiner Not gerettet

mb Kalbe. Aller guten Dinge sind drei, sagt ein Sprichwort. Und so gab es für die Ortsfeuerwehr Kalbe am Freitagvormittag gleich noch einen dritten Einsatz in einer Woche.
Schwan aus seiner Not gerettet

Dreister Hundediebstahl endete glücklich

lam Brunau. Ein dreister Hundediebstahl in Brunau fand zum Glück ein gutes Ende.
Dreister Hundediebstahl endete glücklich

Schwerer Unfall auf der B71

Wiepke / Kakerbeck. Am Abzweig Kalbe auf der B71 ereignete sich gestern Abend ein schwerer Unfall. Alle Infos dazu gibt es hier.
Schwerer Unfall auf der B71

Transporter kracht in Lkw: Zwei Verletzte bei Unfall auf der B71

ds Wiepke / Kakerbeck. Am Abzweig Kalbe auf der B71 ereignete sich gestern Abend ein schwerer Unfall. Dabei prallte ein VW-Transporter mit Anhänger gegen einen auf der Bundesstraße vorbeifahrenden DAF-Sattelzug. Der Transporterfahrer (65) verletzte …
Transporter kracht in Lkw: Zwei Verletzte bei Unfall auf der B71

Mit dem Ural durchs Dorf

Vietzen. Sie saß gerade gemütlich an der Kaffeetafel. Rose Küllmei aus Vietzen feierte im Kreise ihrer Freunde und Verwandten vor wenigen Tagen ihren 85. Geburtstag. Doch mitten im Plausch wurde es draußen plötzlich laut.
Mit dem Ural durchs Dorf

Glockenläuten: Tradition zum Festbeginn

Jeetze. „Das Erklingen der Kirchenglocken zu christlichen Festtagen soll zum einen die Feste einläuten und zum anderen an die christliche Tradition und den Ursprung der Feste erinnern.“
Glockenläuten: Tradition zum Festbeginn

617 Mehrfachspender im Jahr 2017

mb Kalbe. So kurz vor dem Jahreswechsel waren die Kalbenser Blutspender noch einmal aufgerufen, ihren Lebenssaft am vorletzten Tag des Jahres für ihre Mitmenschen zu spenden.
617 Mehrfachspender im Jahr 2017