Kalbe – Archiv

So schmeckt die Packebuscher Kindheit

So schmeckt die Packebuscher Kindheit

Packebusch. Sie schmeckt süß, die Packebuscher Kindheit. Genauer gesagt, schmeckt sie vielen, die im Dorf groß geworden sind, nach zartem Mürbeteig, fruchtiger Marmelade, nach süßer Buttercreme und schokoladiger Glasur. Denn daraus bestehen die …
So schmeckt die Packebuscher Kindheit
Langer „Aufgabenzettel“ für 2018

Langer „Aufgabenzettel“ für 2018

Kalbe. Es war für die Kommune ein guter Start in das Jahr 2017, findet Kalbes Bürgermeister Karsten Ruth. Zum ersten Mal in der Geschichte der Einheitsgemeinde konnte der Haushalt, weil es mehr Geld vom Land gab, früh abgesegnet werden. Das …
Langer „Aufgabenzettel“ für 2018

Überraschung für die Senioren

mb Kalbe. Dass man sich auch über die kleinen Dinge im Leben freuen kann, das konnte man am Heiligen Abend in den zwei Häusern des Seniorenpflegeheims „Klein Sanssouci“ an der Straße der Jugend sowie der Gartenstraße erleben.
Überraschung für die Senioren

Polo landet im Graben

mb Kalbe. Es war kurz vor 21 Uhr am Freitagabend, als Anwohner an der Alten Bahnhofstraße in Kalbe aus dem Fenster einen Unfall auf der Straße nach Altmersleben beobachteten.
Polo landet im Graben

Bläser im Schatten des Burgturms

mb Kalbe. Ein eisiger Wind pfiff am Heiligen Abend um den Kalbenser Burgturm und so waren am Sonntag die musikalischen Weihnachtsgrüße der Packebuscher Blasmusikanten – sie musizierten im Schatten des Burggiebels – auch sehr gut zu hören.
Bläser im Schatten des Burgturms

Wildunfall am Vormittag

sts Engersen. Ein Wildunfall hat sich am Ersten Weihnachtsfeiertag auf der L 12 zwischen Kalbe und Engersen ereignet. Das teilt die Polizei mit.
Wildunfall am Vormittag

Schwarz vor Augen: VW-Polo-Fahrerin landet im Graben

mb Kalbe. Es war kurz vor 21 Uhr am Freitagabend als Anwohner an der Alten Bahnhofstraße in Kalbe aus dem Fenster einen Unfall auf der Straße nach Altmersleben beobachteten. Dort kam auf Höhe des alten Lokschuppens ein VW-Polo nach links von der …
Schwarz vor Augen: VW-Polo-Fahrerin landet im Graben

Nach Auktion: 1074 Euro für Vierbeiner

Thüritz. 1074 Euro – ein Ergebnis, das Tanja und Gerd Kassühlke wirklich freut. „Jeder Euro zählt“, sagt Tanja Kassühlke. Denn schließlich ist das Geld nicht etwa für das Künstlerpaar aus Thüritz gedacht, sondern es geht an einen tierisch guten …
Nach Auktion: 1074 Euro für Vierbeiner

Pippi, Michel und ihre guten Ideen

mb Kalbe. Wenn die eine Technik streikt, ist wenigstens Verlass auf die andere – bei der „Grundschulweihnacht“ im Kalbenser Kulturhaus, die eine feste Tradition zum Jahresende ist, kam Stefan Kühl, einer der Väter im voll besetzten Kulturhaussaal …
Pippi, Michel und ihre guten Ideen

Weltoffene und selbstbewusste Kinder

Kalbe. Im November 2016 hatte das Projekt in der Lebenshilfe-Kita in Kalbe, dem „Schatzkästchen“, begonnen. Zum ersten Mal besuchte Dr. Assion Lawson die Kinder, um ihnen die afrikanische Kultur durch Essen, Instrumente und Geschichten näher zu …
Weltoffene und selbstbewusste Kinder

30 Meter in die Höhe

Kalbe. Für die Brandschützer der Kalbenser Ortsfeuerwehr war der Dienstagabend wie Weihnachten.
30 Meter in die Höhe

Justiz- wird Kulturgebäude

Kalbe. Schon seit Längerem nutzt die Künstlerstadt Kalbe das alte Gericht in der Altstadt für ihre Veranstaltungen. Über einen möglichen Kauf des Gebäudes gab es zwischen Stadt und Verein seit 2016 Gespräche.
Justiz- wird Kulturgebäude

An Marktstraße: Lückenschließung durch Fachwerkfassade

koe Kalbe. Im September 2016 musste die Kalbenser Wohnungsbaugesellschaft (WBG) handeln: Ein seit über 50 Jahren leer stehendes Fachwerkhaus an der Marktstraße musste abgerissen werden.
An Marktstraße: Lückenschließung durch Fachwerkfassade

Advent auf dem Dammkrug

mb Güssefeld. Erneut war die Pferdeweihnacht auf dem Reiterhof Dammkrug von Melissa Schmidt und Jens Wede ein kleiner, gar nicht mehr geheimer Geheimtipp, der viele Gäste nicht nur aus Güssefeld, sondern der Region anlockte.
Advent auf dem Dammkrug

Vom Gesang aus dem Schlaf geholt

mb Jeetze. Was rumpelt denn dort in der Jeetzer Bockwindmühle? Der erwartungsvolle und gespannte Blick der Kinder richtete sich nach oben, zur Tür des hölzernen Bauwerks. Und dann ging die Tür auf und der Weihnachtsmann trat heraus.
Vom Gesang aus dem Schlaf geholt

„Realistisch ist das späte Frühjahr“

Kalbe. Die Planungen hatten bereits Anfang 2016 begonnen. Seit gestern wird die Idee eines Wertstoffhofes in Kalbe Realität. Die schweren Maschinen sind auf der Freifläche zwischen Rathaus und Hort zu Gange und bereiten sie vor.
„Realistisch ist das späte Frühjahr“

3000 Euro für vermeintlichen Gewinn zahlen

koe Kalbe. Einer üblen Betrugsmasche fiel vor kurzem eine 62-jährige Frau aus Kalbe zum Opfer.
3000 Euro für vermeintlichen Gewinn zahlen

Richtfest: „Ein Quantensprung in Kalbe“

Kalbe. Anfang Oktober fand der Spatenstich statt. Da stand noch ein Teil des ehemaligen KfL-Gebäudes an der Kalbenser Bahnhofstraße. Gestern wurde auf dem Gelände, auf dem der neue Norma entsteht, bereits Richtfest gefeiert.
Richtfest: „Ein Quantensprung in Kalbe“

„Potentiale bündeln, Potentiale entdecken“

koe Kalbe. Die Mildestadt wird im kommenden Jahr zur Festivalstadt. Das wünschen sich Künstlerstadt-Initiatorin Corinna Köbele und Steffen Roth, der seit seiner Stipendiatenzeit bei einem der Campusse immer wieder zurückkehrt nach Kalbe.
„Potentiale bündeln, Potentiale entdecken“

In Armenien nahm die Reise ihren Lauf

Kalbe. „Oh Tannenbaum“ – das kann ja jeder. Aber ein Weihnachtslied aus Armenien, jenem Land, das als allererstes im Jahr 301 das Christentum als Staatsreligion ausrief, das kennt bestimmt nicht jeder.
In Armenien nahm die Reise ihren Lauf

Weitere 1311 Euro für die Sanierung

Kalbe. 25 000 Euro für die Bekämpfung des Holzwurmes und weitere 25 000 für etwaige Sanierungsarbeiten. Ein ganzer Haufen Geld, der für die 1898 von Ernst Röver erbaute Orgel der Kalbenser Nikolaikirche gebraucht wird.
Weitere 1311 Euro für die Sanierung

Leerermangel oder Lehrermangel?

Kalbe. „Schöne Grüße aus der Zukunft... E = m+c²... Leerermangel“.
Leerermangel oder Lehrermangel?

Untersuchen bis 2020 „inakzeptabel“ und „fahrlässig“

koe Brüchau/Magdeburg. Zwei von drei Untersuchungsetappen sollen bis Januar 2020 abgeschlossen sein.
Untersuchen bis 2020 „inakzeptabel“ und „fahrlässig“