Kalbe – Archiv

Von Vergebung, Wahnsinn und Sinnsuche

Von Vergebung, Wahnsinn und Sinnsuche

Kalbe. Berührend, fantastisch, philosophisch – das sind nur drei der Adjektive, die die Geschichten beschreiben, die am Mittwochabend im Kalbenser Café Friedenseck vorgelesen wurden. Und zwar von jungen Schreibtalenten aus der Region.
Von Vergebung, Wahnsinn und Sinnsuche
Nach Anwohner-Kritik: Bürger sollen sich an Motivwahl für Stromkästen beteiligen

Nach Anwohner-Kritik: Bürger sollen sich an Motivwahl für Stromkästen beteiligen

Kalbe. Die Künstlerstadt Kalbe und die Avacon lassen im Zuge eines Kooperationsprojektes 200 Stromkästen in der Einheitsgemeinde bemalen.
Nach Anwohner-Kritik: Bürger sollen sich an Motivwahl für Stromkästen beteiligen

2000 Euro für eine neue Schaukel

koe Badel. Acht Krippenkinder besuchen die Kindertagesstätte „Zwergenland“ in Badel. Und sie möchten auf dem Spielplatz der Kita mitspielen.
2000 Euro für eine neue Schaukel

Geplante Kürzungen nicht einzuhalten

Kalbe. 106.121 Euro sollten nach ersten Informationen vom Land an die Einheitsgemeinde Kalbe zusätzlich ausgeschüttet werden – und das Geld wurde für den Haushaltsausgleich auch mit eingeplant.
Geplante Kürzungen nicht einzuhalten

Weg ist wieder dauerhaft geöffnet

Kalbe. In den vergangenen Jahren war der Durchgang zwischen der Kalbenser Westpromenade und der Ernst-Thälmann-Straße „mehr zu als auf“, sagt Mirko Wolff.
Weg ist wieder dauerhaft geöffnet

Ein eingeschränktes Halteverbot soll her

Kalbe. Ein eingeschränktes Halteverbot ist der Vorschlag der Kalbenser Ortschaftsratsmitglieder, die sich am Donnerstagabend zu einer Sitzung getroffen hatten.
Ein eingeschränktes Halteverbot soll her

Sicherheitsmangel: Geländer zu niedrig

Brunau. Das Treppengeländer in der Brunauer Grundschule „Wilhelm Busch“ ist 20 Zentimeter zu niedrig. Es misst 90 Zentimeter, sollte aber 1,10 Meter hoch sein. Außerdem fehlt ein Handlauf an der wand.
Sicherheitsmangel: Geländer zu niedrig

Spielgeräte für Brunau sind bestellt

Brunau. Ein Spielgerät steht bereits auf dem Spielplatz in Brunau – es wurde von der Stadt im Zuge der MDR-Aktion „Mitmachen statt Meckern“ gesponsert und von Gemeindearbeitern aufgestellt.
Spielgeräte für Brunau sind bestellt

Leerstand bisher „im grünen Bereich“

Kalbe. Der Leerstand in der Einheitsgemeinde Kalbe liegt „im grünen Bereich, da kennen wir ganz andere Beispiele“, erklärte Heiko Böker während der jüngsten Stadtratssitzung den Kalbenser Gremiumsmitgliedern.
Leerstand bisher „im grünen Bereich“

Das Pflügen will gelernt sein

Brunau. Nachdem in der Nacht zu Sonntag bisher noch unbekannte Täter vermutlich auf Motocross-Rädern seinen Acker am Brunauer Molkereiweg zerfurcht haben, begann der Tag für Walter Heuer alles andere als gut.
Das Pflügen will gelernt sein

Einheitlich nach niedrigstem Beitrag

Kalbe. „Wir werden jetzt hier das Gesetz des Landes nicht ändern können“, setzte am Donnerstagabend Stadträtin Nicole Wernecke den emotionsgeladenen Diskussionen während der Sitzung des Stadtrates ein Ende.
Einheitlich nach niedrigstem Beitrag

Zwei Sprungtürme für das Kalbenser Freibad

Kalbe. Zwei Sprungtürme sollen, wenn es denn möglich ist, zur nächsten Badesaison im Kalbenser Freibad stehen. Derzeit liegen sie aber noch auf dem Sportplatz neben der Badeanstalt.
Zwei Sprungtürme für das Kalbenser Freibad

Durch die Hecke

koe Dolchau. Gegen 16.10 Uhr fuhr am Dienstag der 26-jährige Fahrer eines Nissan Serena durch Dolchau in Richtung Brunau. 
Durch die Hecke

Damit alle Feste nicht auf einen Tag fallen

Kalbe. Die Engersener Sport Challenge wird im Jahr 2017 erstmals an einem Augustwochenende, nämlich vom 25. bis 27. August, stattfinden und nicht mehr an einem Juliwochenende.
Damit alle Feste nicht auf einen Tag fallen

Museumsführung live und per QR-Code

Kalbe. Smartphone-Kamera draufhalten, scannen und sich zusätzliche Infos anhören – das ist ab sofort im Kalbenser Burg- und Heimatmuseum „Altes Wachhaus“ möglich. Und zwar mittels QR-Codes.
Museumsführung live und per QR-Code

Künftig wird per Knopfdruck geläutet

Wustrewe. Pünktlich um 14 Uhr läutete am Sonnabend zum Erntedankgottesdienst die Kirchturmglocke von Wustrewe.
Künftig wird per Knopfdruck geläutet

Schulbus kollidiert mit Gefahrgut-Lkw: Übung läuft nach Plan

Wustrewe. Wer am Sonnabend zwischen Winkelstedt und Wustrewe unterwegs war, der wurde umgeleitet. Denn die Strecke war wegen einer Katastrophenschutzübung des Altmarkkreises Salzwedel gesperrt.
Schulbus kollidiert mit Gefahrgut-Lkw: Übung läuft nach Plan

Schulbusunfall, Säure-Alarm und Waldbrand - Großübung im Altmarkkreis

Schulbusunfall, Säure-Alarm und Waldbrand - Großübung im Altmarkkreis

Erste Hilfe kinderleicht?

Kalbe. „Der Notarzt braucht einige Minuten bis er da ist. Ihr seid diejenigen, auf die es dann ankommt. Ihr seid die, die Leben retten können“, meinte am Donnerstag Lars Fricke vom Kreisverband Altmark West des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) zu den …
Erste Hilfe kinderleicht?

Kreatives Kartoffelfest

mb Kakerbeck. „Eigentlich sind alle Kinder, die sich am Kreativwettbewerb beteiligt haben, schon Sieger“, meinte Christel Gille, stellvertretende Kakerbecker Ortsbürgermeisterin, als vor wenigen Tagen dort das Kartoffelfest gefeiert wurde.
Kreatives Kartoffelfest

Neue Grenzen in Gemarkung Güssefeld

Güssefeld. Die Gemarkung Güssefeld (dazu gehört auch die Ortslage selbst), das ist eine Gesamtfläche von 1154 Hektar, soll neu vermessen und aufgeteilt werden.
Neue Grenzen in Gemarkung Güssefeld

Hort wird zur Teddybären-Manufaktur

koe Kalbe. Im Kalbenser Hort „Abenteuerland“ wurden gestern zig süße Teddybären geboren. Denn die Plüschtiere wurden nicht etwa fertig gekauft, sondern in Form eines Bastelpakets beim Deutschen Teddybären-Museum Sonneberg bestellt.
Hort wird zur Teddybären-Manufaktur

Einen Monat lang voll gesperrt

Kakerbeck/Wustrewe. Ab kommenden Montag, 10. Oktober, bis voraussichtlich Freitag, 11. November, wird die Ortsverbindung zwischen Kakerbeck und Wustrewe für den Straßenverkehr komplett gesperrt werden.
Einen Monat lang voll gesperrt