Kalbe – Archiv

Zweite Giebelseite soll saniert werden

Zweite Giebelseite soll saniert werden

Kakerbeck. Die eine Giebelseite der Kakerbecker Sporthalle ist vor mehreren Jahren bereits saniert worden.
Zweite Giebelseite soll saniert werden
Kalbenser Baby: Entführer ist wieder frei

Kalbenser Baby: Entführer ist wieder frei

hob Kalbe. Der 29-jährige Vater, der am Donnerstag seinen neun Monate alten Sohn aus der Kalbenser Kita „Märchenland“ entführt hatte und am Abend von einem SEK überwältigt wurde ( wir berichteten ), ist wieder auf freiem Fuß.
Kalbenser Baby: Entführer ist wieder frei

Ziel ist eine „Allianz der Besorgten“

Kalbe / Brüchau. „Wir sprechen immer von der grünen Altmark“, sagt Jürgen Bammel. Er wohnt in Brüchau. „Die Konsequenz muss deshalb sein: Dann wollen wir im Herzen der Altmark auch keine solche Deponie haben.“ 
Ziel ist eine „Allianz der Besorgten“

Vater entführte neun Monate alten Sohn aus der Kita: SEK brachte Baby zurück

hob Kalbe/Wernstedt. Großalarm heute im Raum Kalbe. Gegen 11.45 Uhr hatte ein 29-jähriger Vater seinen Sohn, für den er nicht erziehungsberechtigt ist, aus der Kalbenser Kita „Märchenland“ geholt.
Vater entführte neun Monate alten Sohn aus der Kita: SEK brachte Baby zurück

SEK-Einsatz: Kind aus Krippe in Kalbe entführt

SEK-Einsatz: Kind aus Krippe in Kalbe entführt

Täter geben wohl anderen ihre Stimme

Kalbe. Die Landtagswahl steht am 13. März an. Zum Wahlkampf gehören nicht nur die derzeit gehäuften Besuche der Politiker in den Ortschaften und Städten des Landes, sondern auch, dass allerorts große Wahlplakate für die Kandidaten ihrer Parteien …
Täter geben wohl anderen ihre Stimme

Momentaner Zustand nicht mehr tragbar

leh Cheinitz. Endlich bekommt die Cheinitzer Ortswehr in diesem Jahr einen Toilettentrakt am Gerätehaus. So hat es der Kalbenser Stadtrat im Vorjahr beschlossen. „Der Bauantrag ist gestellt.
Momentaner Zustand nicht mehr tragbar

B 71 bei Cheinitz: Lastwagen landet im Straßengraben

mb Cheinitz. Zu erheblichen Verkehrsbehinderungen kam es am Dienstagnachmittag ab 16. 45 Uhr auf der B 71 zwischen Kakerbeck und Cheinitz.
B 71 bei Cheinitz: Lastwagen landet im Straßengraben

„Es fehlen noch die Feinarbeiten“

Kahrstedt. Diese und nächste Woche müsse man noch durchhalten, sagt Kahrstedts Ortsbürgermeister Uwe Wolff. Gemeint sind die fleißigen Helfer, die derzeit den Dorfgemeinschaftsraum in Kahrstedt herrichten.
„Es fehlen noch die Feinarbeiten“