Kalbe – Archiv

Brummi bleibt in Baustelle stecken

Brummi bleibt in Baustelle stecken

mb Kalbe. Gut, dass es hilfsbereite Landwirte gibt. Dies wird sich der Fahrer des Lkw am Sonnabendvormittag in Kalbe gedacht haben. Denn mit einem Traktor wurde sein Brummi aus einer misslichen Lage befreit.
Brummi bleibt in Baustelle stecken
Bürger sollen angehört werden

Bürger sollen angehört werden

Cheinitz. Zumindest eine Bürgeranhörung, die müsse es ja wohl geben. Dies ist die Forderung der Mitglieder des Zethlinger Ortschaftsrates.
Bürger sollen angehört werden

Zwei Verletzte nach Überschlag

sts Wernstedt. Ein spektakulärer Verkehrsunfall hat sich gestern früh mitten in Wernstedt ereignet. Wie die Polizei berichtet, fuhr um 6. 25 Uhr die 46-jährige Fahrerin eines VW Golf, aus Richtung Neu-Wernstedt kommend, durch den Ort.
Zwei Verletzte nach Überschlag

Doris Beneke: „Ich bin entsetzt“

Zethlingen. Sie sind nicht mehr da. Und das erzürnt nicht nur Doris Beneke. Die Ortsbürgermeisterin von Zethlingen und die Mitglieder des Ortschaftsrates sind empört über die Vorgehensweise der Stadt Kalbe.
Doris Beneke: „Ich bin entsetzt“

B 71: Großbaustelle Cheinitz

Cheinitz. „Es gibt Dörfer, die haben Gehwege – und es gibt Cheinitz. “ Dieses Protestplakat hing in den vergangenen Jahren regelmäßig entlang der Bundesstraße 71 innerhalb der Ortslage Cheinitz.
B 71: Großbaustelle Cheinitz

„Wir können hier als Großfamilie leben“

mao Altmersleben. „Ich wollte meinen Kopf durchsetzen und zurück zu meiner Familie. Jetzt weiß ich, dass ich es hier besser gehabt hätte. “ Sandra Engler ist mittlerweile 25 Jahre alt. Mit 14 Jahren kam sie von Dessau nach Altmersleben und lebte …
„Wir können hier als Großfamilie leben“

Eine Gemeinschaft seit 33 Jahren

Kalbe. Etwas mehr als 60 Parzellen gibt es in der Kleingartensparte „Am Teufelsweg“ in Kalbe. Dort, am nördlichen Stadtrand, scheint die Welt noch in Ordnung zu sein.
Eine Gemeinschaft seit 33 Jahren

Ringen um Kita geht weiter

Engersen. Die Hauptausschuss der Stadt Kalbe hat am Donnerstag die geplante Abstimmung über die Schließung der Engersener Kindertagesstätte verschoben. Damit hat das Elternkuratorium noch einmal zwei Wochen Zeit, ein tragfähiges Konzept vorzulegen.
Ringen um Kita geht weiter

Wieder Einbrecher am Werk

mb/djk Kalbe. Vorsicht Einbrecher! Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen gegen noch unbekannte Täter aufgenommen, die in der Nacht zu gestern in Kalbe ihr Unwesen trieben.
Wieder Einbrecher am Werk

Simson-Invasion bei 24 Stunden-Rennen

Kalbe / Wernstedt. Wer will denn schon schlafen? Der Fußball-Club Kalbe Wernstedt (1.  FCKW), zugleich Organisator der als „Highland Games“ bekannten alljährlichen Spaßwettkämpfe in Engersen, sorgt schon bald mit einer neuen Attraktion für Furore.
Simson-Invasion bei 24 Stunden-Rennen

Kalbe ist spitze im Tourismus

Kalbe. Die Einheitsgemeinde Kalbe mausert sich immer mehr zum beliebten Touristenziel und wird inzwischen öfter besucht als Tangermünde und Arendsee. Das geht aus dem aktuellen Bericht der Tourist-Information Kalbe hervor.
Kalbe ist spitze im Tourismus

Vom Zwergenland ins Zwergenland

Kakerbeck/Badel. Unbekannte Gesichter, veränderte Betreuungsgruppen und aufregende Neuigkeiten. Nach den zweiwöchigen Betriebsferien hat gestern in der Kakerbecker Kindertagesstätte „Zwergenland“ ein neuer Abschnitt begonnen.
Vom Zwergenland ins Zwergenland

Noch vier statt acht Jungschwäne

mb/djk Kalbe. Vor einigen Wochen noch sorgte das Kalbenser Schwanenpaar für reichlich Gesprächsstoff. Hatten doch die Großvögel, die auf dem Burggraben zu Hause waren, gleich achtfachen Nachwuchs, lenkten so die Blicke von Einwohnern und Gästen der …
Noch vier statt acht Jungschwäne