Kalbe – Archiv

Nisthilfe für  Höhlenbrüter

Nisthilfe für  Höhlenbrüter

Kalbe/Estedt. Als die Jugendlichen des Kalbenser Jugendklubs „Kroko“ im vergangenen Jahr den Estedter Jäger- und Naturlehrpfad besichtigten, gab es am Ende an ihren Begleiter Otto Volber nur eine Frage:
Nisthilfe für  Höhlenbrüter
Eierweitwurf und Wikingerschach

Eierweitwurf und Wikingerschach

Kalbe/Engersen. Im Kalbenser „Kroko“, dem Jugendfreizeitzentrum der Arbeiterwohlfahrt, laufen die Vorbereitungen für die kommende Osterferienwoche auf Hochtouren.
Eierweitwurf und Wikingerschach

„Damit spart man den Bücherbus kaputt“

Kakerbeck. Im Handumdrehen hatten die älteren Steppkes der Kakerbecker Kindertagesstätte „Zwergenland“ den Bücherbus am Montag erobert – wie jedesmal, wenn der lila Bus an der Haltestelle Unter den Eichen Station macht.
„Damit spart man den Bücherbus kaputt“

Stürmische Hochzeitsnacht erlebt

Jemmeritz. Sie haben eine ganz besonders stürmische Hochzeitsnacht erlebt. Und dass die Erinnerungen daran gestern trotz der langen Zeitspanne wieder ganz frisch ins Gedächtnis der beiden 83-Jährigen Jemmeritzer drängten, war kein Zufall.
Stürmische Hochzeitsnacht erlebt

Das neue „Baby“ der Wehr ist endlich da

mb/djk Kalbe. Mit großer Sehnsucht wurde am Montagabend das nagelneue Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF 20/16) im Feuerwehrgerätehaus der Mildestadt erwartet. Punkt 19.
Das neue „Baby“ der Wehr ist endlich da

„Tourist-Information notwendig, aber ...“

Kalbe. Für überraschte Gesichter in den Reihen des Altmärkischen Tourismusvereins Kalbe hat am Montagabend Kalbes Bürgermeister Karsten Ruth gesorgt.
„Tourist-Information notwendig, aber ...“

Wo die Lachtränen flossen

Kalbe. Es ist ein schönes Lebensmotto, das einzuhalten allerdings schwierig wird, wenn eine Krankheit das Leben bedroht. „Wer den Tag mit einem Lachen beginnt, hat ihn bereits gewonnen."
Wo die Lachtränen flossen

Fürs Pflanzen vorbereitet

mb/lam Kalbe. Wer derzeit die Friedhöfe der Region besucht, der sieht allerorten, dass die Gräber von der Winterabdeckung befreit und für den hereinbrechenden Frühling bepflanzt sind oder gerade werden.
Fürs Pflanzen vorbereitet

„Auf jeden Fall verkaufen“

Kalbe. Einst zierten sie den Park am Kalbenser Friedhof, heute ist ihr Glanz weitgehend verblichen. Die Ortschaft Kalbe trennt sich von zwölf alten Parkleuchten aus Aluminium, die die Stadt nach der Wende für viel Geld in der Grünanlage aufstellen …
„Auf jeden Fall verkaufen“

Satzung könnte Klarheit schaffen

Kalbe. Die Erstellung eines aktuellen Wegekatasters war Thema während der jüngsten Sitzung des Ortschaftsrates Kalbe. Damit soll die Pflege und Unterhaltung der kommunalen Wege künftig effektiver gestaltet werden.
Satzung könnte Klarheit schaffen

Wichtiges Signal für den Schulstandort

Kalbe. Kalbes Bürgermeister Karsten Ruth hatte sich extra an kompetenter Stelle erkundigt, wie er seine Rede zum Richtfest des neuen Schulgebäudes am besten halten soll.
Wichtiges Signal für den Schulstandort

Laubenbrand durch Funken

mb / sts Kalbe. Schon von weitem war die große schwarze Rauchsäule über der Kleingartensparte „Am Teufelsweg“ in Kalbe zu sehen, als die Sirenen der Mildestadt am Sonnabend zur Mittagszeit heulten und die Kameraden der Stadtwehr zum Einsatz riefen.
Laubenbrand durch Funken

„Dann werden die Sträuße eben kleiner“

Kalbe. Der Haushalt der Einheitsgemeinde ist zwar noch nicht beschlossen – der Ortschaftsrat Kalbe hat sich bei der Verteilung seiner Budgetmittel aber bereits weitgehend festgelegt.
„Dann werden die Sträuße eben kleiner“

„Es muss lukrativ und leistbar sein“

Kalbe. „Mit dieser Vereinbarung stoßen wir alle Vereine vor den Kopf“ – Gerhard Gansewig, Vahrholzer und Mitglied des Kalbenser Ortschaftsrates, brachte seinen Unmut deutlich zum Ausdruck.
„Es muss lukrativ und leistbar sein“

„Das sind schöne Ausbildungsberufe“

Kalbe. Schüler aus der gesamten Altmark nutzten am Mittwoch, am „Tag der Berufe“, die Möglichkeit, sich in verschiedenen Unternehmen der Region, über Ausbildungsberufe zu informieren. Rund 20 Schüler waren dabei auch in der Kalbenser Median-Klinik …
„Das sind schöne Ausbildungsberufe“

Scheffschick neuer Chef

Kalbe. Der Wechsel ist nun auch offiziell vollzogen: Dagobert Scheffschick ist der neue Leiter der Ortsfeuerwehr von Kalbe.
Scheffschick neuer Chef

Bernd Pawelski rückt nach

Kalbe. Er war noch nie Mitglied im Kalbenser Stadtrat. Aber er stand diesem Gremium rund ein Jahr lang vor. Bernd Pawelski aus Altmersleben ist seit der jüngsten Stadtratssitzung Mitglied in diesem Gremium.
Bernd Pawelski rückt nach

21-Jähriger nach Brandserie verhaftet

Kalbe. Nach drei unmittelbar aufeinander folgenden Bränden, ist am Sonntagmorgen ein 21-jähriger mutmaßlicher Brandstifter in Kalbe festgenommen worden.
21-Jähriger nach Brandserie verhaftet

„Haben kein Vertrauen mehr“

Kalbe / Jeggeleben. Die Luft im Sitzungsraum des Kalbenser Rathaus ist bei Versammlungen, vor allem wenn sie fast vier Stunden dauern wie am Donnerstagabend, ohnehin nicht gut. Diesmal kam noch etwas hinzu: Es herrschte dicke Luft.
„Haben kein Vertrauen mehr“

Straßensanierung mit Nebenwirkungen?

Kalbe. Nach langer Wartezeit sollen sie 2012 endlich in Angriff genommen werden. Mit dem Ausbau der Vahrholzer und der Sanierung der Schulstraße stehen in diesem Jahr gleich zwei große Straßenbauprojekte auf der Agenda der Stadt Kalbe.
Straßensanierung mit Nebenwirkungen?

35 Waschbären erlegt

mb Winkelstedt. Wenn sich eine Jagdgenossenschaft zum sogenannten „Grünen Abend“ trifft, dann gibt es immer auch den Jahresbericht der Vorsitzenden sowie einen Bericht der Jagdpächter. Denn der „Grüne Abend“ ist gleichzeitig die …
35 Waschbären erlegt

„Ich liebe den Umgang mit Menschen“

Kalbe. Er kommt aus Magdeburg, steht kurz vor seinem Realschulabschluss und er hat sich ganz bewusst für Kalbe entschieden.
„Ich liebe den Umgang mit Menschen“

Geld für Vereine nur nach Antragstellung

Kakerbeck. Das Jahr 2012 könnte für einige Kakerbecker Vereine ein karges werden.
Geld für Vereine nur nach Antragstellung