Kalbe – Archiv

„Ein Jahr gravierender Veränderungen“

„Ein Jahr gravierender Veränderungen“

Kalbe. Ein Jahr lang existiert die Einheitsgemeinde Kalbe in ihrer aktuellen Struktur mit den zuletzt zwangszugeordneten Ortsteilen Badel, Jeggeleben und Zethlingen.
„Ein Jahr gravierender Veränderungen“
Lichterglanz und andächtige Stille

Lichterglanz und andächtige Stille

mb Kalbe. Die Kalbenser Stadtkirche im Herzen der Altstadt war am Heiligen Abend festlich erleuchtet, und vor dem Gotteshaus lud ein großer Weihnachtsbaum zum Eintreten ein.
Lichterglanz und andächtige Stille

„Ein sehr wichtiger Faktor“

Kalbe. Die Leitung der Median-Klinik befürchtet wegen des anhaltenden Sparzwangs der Stadt Kalbe Einschnitte im Fremdenverkehr.
„Ein sehr wichtiger Faktor“

Weihnachtswerkstatt Schule

Kalbe. Mit einem großen Weihnachtsprojekttag haben sich gestern die Schüler und Lehrer der Kalbenser Danneil-Sekundarschule in die Festferien verabschiedet. An Unterricht war nicht zu denken.
Weihnachtswerkstatt Schule

Ja zur Breitband-Erschließung

Kalbe. Nach den Städten Salzwedel, Klötze, Gardelegen und dem Kreistag des Altmarkkreises hat nun auch der Kalbenser Stadtrat mit großer Mehrheit einer Absichtserklärung zur Breitbandversorgung in der Altmark zugestimmt.
Ja zur Breitband-Erschließung

Dankeschön für „kleines Paradies“

Kalbe. „Es ist ein kleines Paradies für die Kinder“, meint Christina Schulenburg nicht ohne Stolz. Und die Leiterin des Kalbenser Hortes „Abenteuerland“ weiß auch, wer den Weg zum Kinderparadies gepflastert hat.
Dankeschön für „kleines Paradies“

Amüsante Geschichten in der Bibliothek

Kalbe. Die Premiere ist gelungen. Mit dem ersten Leseabend nach dem Umzug in das Kulturhaus haben Freunde und Mitarbeiter der Kalbenser Bibliothek am Mittwochabend den Anstoß zu neuen Aktivitäten der Bücherei gegeben.
Amüsante Geschichten in der Bibliothek

„Märchenland“ märchenhaft

Kalbe. Passender hätte der Gastspielort für Christian Belger gestern wohl kaum sein können.
„Märchenland“ märchenhaft

Alte Weichen vom Bahnhof verschwunden

mb/djk Kalbe. Für Freunde der Altmärkischen Kleinbahn ist es wie ein Stich ins Herz.
Alte Weichen vom Bahnhof verschwunden

Scheunenbrand hielt Wehren in Atem

mb Kahrstedt. Gleich zwei Einsätze hielten in der Nacht von Sonnabend zu Sonntag die Feuerwehren aus Altmersleben, Kahrstedt und Kalbe auf Trab.
Scheunenbrand hielt Wehren in Atem

Junge Fahrerin schwer verletzt

Kalbe/Altmersleben. Eine 21-jährige Renault-Fahrerin ist gestern bei der Fahrt von Kalbe nach Altmersleben verunglückt.
Junge Fahrerin schwer verletzt

Elektrofahrzeug rollt durch Kalbe

Kalbe. Es fährt leise und hinterlässt keine stinkende Abgase.
Elektrofahrzeug rollt durch Kalbe

„Eine ganz wichtige Vorreiterrolle“

Kalbe. Die Region Kalbe kommt ihrem Ziel – die kommunale Versorgung aus erneuerbaren Energien – ein Stück näher.
„Eine ganz wichtige Vorreiterrolle“

Dankeschön an Heinzelmännchen

Kakerbeck. Ohne sie geht nichts. Immer wieder helfen sie gerne, spenden Geld, packen mit an. So auch im abgelaufenen Jahr. „Ihre Hilfe ist unersetzlich“, sagt Martina Ebeling, die Leiterin der Kakerbecker Kindertagesstätte „Zwergenland“.
Dankeschön an Heinzelmännchen

Von Pelle und Auguste

mb Kakerbeck. Zur zweiten Auflage eines gemütlichen Adventsleseabends lud am Sonnabend die evangelische Gemeinde Kakerbeck ein. Zahlreiche Kinder kamen mit ihren Eltern und Großeltern ins Gemeindehaus.
Von Pelle und Auguste

„Die Weihnachtspost ist da“

Engersen. Erst sangen die Kinder, dann stimmten die Senioren mit ein: „Bald nun ist Weihnachtszeit, fröhliche Zeit...
„Die Weihnachtspost ist da“