Kalbe – Archiv

Nicht nur Steinig brachte Steine…

Nicht nur Steinig brachte Steine…

Kakerbeck - Von Conny Kaiser. „Komm, wir malen eine Sonne…“: Mitten auf der B 71 wurde das Frank-Schöbel-Kinderlied am Mittwochabend in die Tat umgesetzt. Dort, wo sonst der Transitverkehr durchs Dorf rollt, herrschte aus Anlass des Tages gegen den …
Nicht nur Steinig brachte Steine…
Grüße aus Hollywood

Grüße aus Hollywood

Kalbe - Von Conny Kaiser. 31 Ortschaften waren gestern im Kulturhaussaal vertreten. Denn dorthin hatte der Kreisverband der Arbeiterwohlfahrt (AWO) mit Sitz in Kalbe zum traditionellen Frühlingsfest eingeladen. Und 280 Gäste genossen ein buntes …
Grüße aus Hollywood

Mit Lastschriften gegen Laster

Estedt - Von Gesine Biermann. Lärm macht krank. Gestern am bundesweiten „Tag gegen den Lärm“ kehrte Ruhe ein, wenn auch nur für eine halbe Stunde. Mit einer Demonstration protestierten die Menschen in Estedt wieder mal gegen den Krach des …
Mit Lastschriften gegen Laster

12 Kreuze halten Erinnerung wach

Kalbe - Von Conny Kaiser. Die meisten von ihnen wurden keine 30 Jahre alt. Doch die Grabkreuze, die bislang an neun Soldaten und drei polnische Arbeiter erinnerten, die gegen Ende des Zweiten Weltkrieges in einem Kalbenser Lazarett verstorben sind, …
12 Kreuze halten Erinnerung wach

Dickes Lob für die Schülerfirma

Kalbe - Von Gesine Biermann. Rund 90 Schülerfirmen gibt es im Land. In der Altmark allerdings sind sie nicht so häufig zu finden. Eine sehr erfolgreiche jedoch gibt es in der Sekundarschule Kalbe. Die jungen Unternehmerinnen und Unternehmer …
Dickes Lob für die Schülerfirma

„Wir knipsen alle den Lichtschalter an“

Kakerbeck - Von Gesine Biermann. Wie viele es werden, ist noch nicht klar. Die Betreibergesellschaft des Windparks nahe Kakerbeck möchte diesen allerdings gern aufstocken. Größere und effizientere Windräder sollen hier aufgestellt werden. Am …
„Wir knipsen alle den Lichtschalter an“

„Training“ für Störenfriede

Kalben - Von Gesine Biermann. „Wer stört fliegt raus!“ Manchmal müssen auch Lehrer an der Kalbenser Sekundarschule zu solch rigorosen Maßnahmen greifen. Im kommenden Schuljahr sollen Störenfriede allerdings nicht mehr auf Schulfluren herumlungern. …
„Training“ für Störenfriede

Beliebte und unerwünschte Vögel

Kalbe - Von Gesine Biermann. „Wat den een sin Uhl, is den annern sin Nachtigall“, sagt der Altmärker. In Kalbe trifft das derzeit zwar nicht auf Eulen und Nachtigallen zu, dafür aber auf zwei andere Vogelarten. Eine von ihnen wäre in der Mildestadt …
Beliebte und unerwünschte Vögel

700 (Stuhl) Spenden für das Kulturhaus

Kalbe - Von Gesine Biermann. Von außen strahlt es in neuem Glanz, und auch im großen Saal sieht es – dank neuer Gardinen – mittlerweile schick aus. So langsam entledigt sich das Kulturhaus in Kalbe seines leicht angestaubten DDR-Charmes. Nur die …
700 (Stuhl) Spenden für das Kulturhaus

„Kompetenter Partner“

cn Kalben. Das stand nicht auf der Tagesordnung. Aber Bürgermeister Karsten Ruth nutzte während der jüngsten Stadtratssitzung die Gelegenheit, sich bei Dagobert Scheffschick für dessen Arbeit als Abschnittsleiter zu bedanken. Dass er die Funktion …
„Kompetenter Partner“

Der Verkehr rollt wieder

Kalbe - Von Conny Kaiser. Seit gestern rollt in Kalbe wieder problemlos der Verkehr. Die Stendaler Straße ist nach mehr als einem halben Jahr Bauzeit – bedingt durch den harten Winter – offiziell freigegeben worden. Eine erste technische Abnahme …
Der Verkehr rollt wieder

„Nicht nur der Lehrer ist zuständig“

Kalbe - Von Conny Kaiser. Warum schneidet Skandinavien, vor allem Finnland, immer so hervorragend bei den PISA-Studien ab? Eine Frage, der Heike Szebrat einmal etwas genauer auf den Grund gehen wollte. Die Pädagogin aus Arneburg hat das Land im …
„Nicht nur der Lehrer ist zuständig“

„In Kürze die ersten Aktivitäten“

Kalbe - Von Conny Kaiser. Die Bundesregierung plant massive Einschnitte in die Solarstromförderung. Doch was bedeutet das für den Solarpark, der im Kalbenser Gewerbegebiet an der Vahrholzer Straße entstehen soll? Er soll auf jeden Fall errichtet …
„In Kürze die ersten Aktivitäten“

Auf Schwarzdecke folgt die Verkehrsfreigabe

Kalbe - Von Conny Kaiser. Was lange währt… Gut ein halbes Jahr nach Beginn der Baumaßnahme soll am kommenden Freitag, 16. April, die Stendaler Straße in Kalbe wieder für den Verkehr freigegeben und die Umleitung über die Gartenstraße aufgehoben …
Auf Schwarzdecke folgt die Verkehrsfreigabe

MFG, mit freundlichen (Abschieds-)Grüßen

Letzlingen - Von Conny Kaiser. Das war es also. Endgültig. All jene, die da glaubten, Volker Winkel habe im Kampf um Unterstützung nur geblufft, als er nach neun Jahren das Ende der Musical Factory Gardelegen verkündete, sind von ihm am Sonntagabend …
MFG, mit freundlichen (Abschieds-)Grüßen

Holländische Euro für die Rumänienhilfe

Kakerbeck / Winkelstedt - Von Conny Kaiser. Im nächsten Jahr feiern sie das 20-jährige Bestehen ihrer Partnerschaft: Die Christen der evangelischen Gemeinde Zuidhorn in Holland und die Christen des Pfarrbereiches Kakerbeck. Und diese Partnerschaft, …
Holländische Euro für die Rumänienhilfe

„Es lohnt sich zu begreifen, dass wir aus verschiedenen Staaten kommen“

Kalbe - Von Conny Kaiser. Dass er reden kann, hat Bodo Ramelow schon oft im Plenarsaal und in Talkshows wie der von Anne Will bewiesen. Dass er aber auch was zu sagen hat, zeigte der Wahl-Thüringer Donnerstagabend im Kalbenser Klub der …
„Es lohnt sich zu begreifen, dass wir aus verschiedenen Staaten kommen“

Erstes Kalbenser Entenrennen

Kalbe - Von Conny Kaiser. Was woanders super funktioniert, zum Beispiel in Lüchow, könnte auch in Kalbe klappen: Deshalb wollen hiesige Gewerbetreibende im Rahmen des Burgfestes das erste Kalbenser Entenrennen organisieren. Bei den Vögeln handelt es …
Erstes Kalbenser Entenrennen

„Wirklich wehren können wir uns nicht, aber…“

Kahrstedt - Von Conny Kaiser. In der Region Kahrstedt/Vietzen/Jeetze existiert bereits ein Windpark. Doch dessen Rotoren sind im Vergleich zu denen, die da für die Zukunft angedacht sind, vergleichsweise klein. Vor Ort sollen durch einen Investor …
„Wirklich wehren können wir uns nicht, aber…“

Frühling im Wachhaus

Kalbe - Von Conny Kaiser. Es ist wieder geöffnet. Nach längerer, krankheitsbedingter Zwangspause kann das Kalbenser Wachhaus ab heute wieder besucht werden. Und es lohnt sich gleich in mehrfacher Hinsicht. Denn es gibt nicht nur eine neue …
Frühling im Wachhaus

Skulpturen aus Papiermatsch

Kalbe - Von Conny Kaiser. „Die Kinder“, sagt Kalbes Hortleiterin Christina Schulenburg, „waren total begeistert, als sie das hier gesehen haben.“ Und sie sind es noch immer. Denn nachdem sie sich am Dienstag in der „Miniaturwelt Altmark“ im …
Skulpturen aus Papiermatsch