Das Geisterhaus am Petersberg

Geschäftsmann aus Berlin-Brandenburg kauft Gebäudekomplex auf

Das Geisterhaus am Petersberg

Kalbe. Es ist kein schöner Anblick – die leer stehenden Wohnblöcke noch aus DDR-Zeiten am Petersberg in Kalbe. Seit mehr als 20 Jahren sind sie unbewohnt und verrotten.
Das Geisterhaus am Petersberg
Neuer Spielturm kommt im August
Neuer Spielturm kommt im August
Neuer Spielturm kommt im August
Energetische Sanierungsarbeiten
Energetische Sanierungsarbeiten
Energetische Sanierungsarbeiten
Engagierte Arbeit für die Umwelt
Engagierte Arbeit für die Umwelt
Erdgas-Havarie: BI schlägt Alarm
Erdgas-Havarie: BI schlägt Alarm

Fotos und Videos aus der Altmark

Arendsee

Ein Sommertag im Strandbad am Arendsee

Ein Sommertag im Strandbad am Arendsee
Salzwedel

Ein Fundus der Rundfunk- und Fernsehgeschichte

Ein Fundus der Rundfunk- und Fernsehgeschichte

AZ-TV

Video

Was denn nun? Stecker bei Gewitter ziehen oder nicht?

Was denn nun? Stecker bei Gewitter ziehen oder nicht?
„Die Stadt saniert sich auf Kosten der Dörfer“
„Die Stadt saniert sich auf Kosten der Dörfer“
„Soll würdiger Ort sein“
„Soll würdiger Ort sein“
„Werden fit gehalten“
„Werden fit gehalten“
„Und was macht die EU?“
„Und was macht die EU?“
„Nachweislich werden auch Kinder angefallen“
„Nachweislich werden auch Kinder angefallen“
„Bürger ist der Willkür ausgesetzt“
„Bürger ist der Willkür ausgesetzt“
Hier können Sie Ihren Leserbrief bequem, schnell und einfach online verfassen.

Aktuelle Nachrichten aus der Altmark auf Facebook

Aktuelle Nachrichten aus der Altmark auf Facebook
Immer mehr Wölfe in der Altmark: die AZ-Themenseite
Immer mehr Wölfe in der Altmark: die AZ-Themenseite
„Haases Pfiff der Woche“
„Haases Pfiff der Woche“
Ob Zuhause oder auf Reisen – die Heimatzeitung immer dabei
Ob Zuhause oder auf Reisen – die Heimatzeitung immer dabei

„Für fünf Euro Kunst frei Haus“

Kalbe. Die Künstlerstadt Kalbe möchte ab diesem Sommer nicht nur die Mildestadt mit Kulturangeboten beleben, sondern die gesamte Altmark. Dafür hat sie die Kunstlotterie „Kunst gewinnt“ ins Leben gerufen.
„Für fünf Euro Kunst frei Haus“

Experte rät von reiner Wohnfläche ab

Kakerbeck. „Was würde passieren, wenn ein Investor die alte Schule in Kakerbeck abreißen und daraus ein Wohngebiet machen würde“, fragte Kakerbecks Ortsbürgermeister Ulf Kamith den Landschaftsplaner Arnold Schneider, der sich um die …
Experte rät von reiner Wohnfläche ab

Handbuch für Entdecker

Kalbe. Sie ist da – die neue Broschüre der Künstlerstadt. „Handbuch für Entdecker“ heißt der handliche und kompakte Kunstpfad, der Einblicke in die bisherige Arbeit der Künstlerstadt gibt sowie über zukünftige Projekte informieren soll.
Handbuch für Entdecker

„Irgendwann ist einfach genug“

Kakerbeck. Die Eheleute Inge und Thomas Voth aus Kakerbeck lieben Tiere und bezeichnen sich als Katzenfreunde. Insgesamt haben sie 10 Katzen – vier gehören ihnen und die restlichen sechs sind Dauergäste in ihrem Haus.
„Irgendwann ist einfach genug“
89.0 RTL Clubs United: Tanz in den Mai im Speicher
89.0 RTL Clubs United: Tanz in den Mai im Speicher

Kalbe - 24.07.17

  • Montag
    24.07.17
    bewölkt, Regen
    70%
    19°
    12°

Halbe Million Euro für Radweg

Wiepke/Kakerbeck. Zwischen Wiepke und Kakerbeck haben vor knapp zwei Wochen die Bauarbeiten für einen neuen Radweg entlang der B 71 begonnen.
Halbe Million Euro für Radweg

„Du bist meine Mutter“

Kalbe. „Demenz ist ein Thema, das viele Menschen betrifft. Insbesondere die Angehörigen der Patienten, aber auch unsere Mitarbeiter und Pflegedienste“, sagt Caspar Boshamer, Geschäftsführer und Leiter des Altenpflegeheims „Klein Sanssouci“ in Kalbe.
„Du bist meine Mutter“

Viele Mitglieder, wenig Einsatzbereitschaft

Kalbe. Die Mitglieder des Kalbenser Angelsportvereins trafen sich am Sonnabend in ihrem Vereinsheim zur Jahreshauptversammlung.
Viele Mitglieder, wenig Einsatzbereitschaft

„Was ich hier sehe, ist sehr überzeugend“

Engersen. Knapp ein Jahr leben Franziska Klotz und Rudolf Sasse in Engersen. Für den studierten Landwirt und Koch und die Betriebswirtin stand immer fest: Sie wollen eine Landwirtschaft führen. Aber wie? Die Entscheidung fiel auf einen Hühnerhof.
„Was ich hier sehe, ist sehr überzeugend“

Radlern wird der Weg gewiesen

Kalbe. Sie ist insgesamt 95 Kilometer lang, beginnt in Letzlingen und endet in Beuster. Doch ihren Anfang nahm die Milde-Biese-Aland-Tour, die aus der Milde-Biese-Tour entstanden ist, in der Einheitsgemeinde Kalbe.
Radlern wird der Weg gewiesen

Bald ein Babyboom in der Kalbenser Altstadt?

mb/koe Kalbe. Das Klappern des Weißstorches war am Mittwoch kurz vor dem Mittag in der ganzen Kalbenser Altstadt zu hören. Und wer dem Klappern folgte, der traute seinen Augen nicht.
Bald ein Babyboom in der Kalbenser Altstadt?

Aus den anderen Städten

Betrunkener Fahrer verliert die Kontrolle

Betrunkener Fahrer verliert die Kontrolle

Gefährliche Situation: Kleinkind (3) klettert im 3. Stock auf das Fensterbrett

Gefährliche Situation: Kleinkind (3) klettert im 3. Stock auf das Fensterbrett

Für die Polizei in Los Angeles dabei

Für die Polizei in Los Angeles dabei