Drei Hektar in Flammen

Strohpresse brennt bei Wittenmoor: Feuer breitet sich aus

pm/mih Wittenmoor. Gleich mehrere Ortswehren mussten am Montagnachmittag in den Stendaler Ortsteil Wittenmoor ausrücken. Dort hatte ein landwirtschaftliches Gerät Feuer gefangen.
Strohpresse brennt bei Wittenmoor: Feuer breitet sich aus
Übergriff im Tunnel: 29-Jährige wird belästigt und getreten
Übergriff im Tunnel: 29-Jährige wird belästigt und getreten
Flug-Denkmale messen sich international
Flug-Denkmale messen sich international

Fotos und Videos aus der Altmark

Gardelegen

5. Metal Frenzy Open Air in Gardelegen

5. Metal Frenzy Open Air in Gardelegen
Kalbe

Brände halten Feuerwehren in Atem

Brände halten Feuerwehren in Atem
Stendal

Getreidefeld-Brand in Insel

Getreidefeld-Brand in Insel
„Wie verzweifelt muss ein Politiker sein?“
„Wie verzweifelt muss ein Politiker sein?“
„Ein Wunschtraum“
„Ein Wunschtraum“
„Deutlich um Befreiung von Biotonne gebeten“
„Deutlich um Befreiung von Biotonne gebeten“
„Ich schäme mich für meine Stadt“
„Ich schäme mich für meine Stadt“
„Ich bin aufgebracht und entsetzt“
„Ich bin aufgebracht und entsetzt“
Armes altes Hansestädtchen
Armes altes Hansestädtchen
Hier können Sie Ihren Leserbrief bequem, schnell und einfach online verfassen.

Wer kommt und wer geht?

Altmark. Während der Sommerpause hat sich das Wechselkarussell in der Fußball-Kreisoberliga kräftig gedreht.
Wer kommt und wer geht?

Wer stößt neu hinzu und wer geht?

Altmark. Während der Sommerpause hat sich das Wechselkarussell in der Fußball-Kreisoberliga kräftig gedreht. Der Landesklasse-Absteiger FSV Havelberg ist von nun an Geschichte und bildet gemeinsam mit Empor Kamern eine Spielgemeinschaft, die Gerd …
Wer stößt neu hinzu und wer geht?

Alle warten auf eine Entscheidung

cbu Stendal. Die Nachricht, dass der 1. FC Lok Stendal seine zweite Männermannschaft aus der Fußball-Kreisoberliga zurückziehen könnte (AZ berichtete), sorgte am Wochenende für reichlich Gesprächsstoff in der Kreisstadt und darüber hinaus.
Alle warten auf eine Entscheidung

Teilerfolg trotz 2:3-Niederlage

Rathenow. „In der ersten halben Stunde haben wir aus dem Spiel heraus wenig zugelassen. Wir hatten auch viele einfache Fehler, gerade nach Ballgewinnen“, resümierte Stendals Trainer Sven Körner den ersten Durchgang des Testspiels gegen den …
Teilerfolg trotz 2:3-Niederlage

Aktuelle Nachrichten aus der Altmark auf Facebook

Aktuelle Nachrichten aus der Altmark auf Facebook
Immer mehr Wölfe in der Altmark: die AZ-Themenseite
Immer mehr Wölfe in der Altmark: die AZ-Themenseite
Unser neues E-Paper-Bundle: monatlich ab 19,90 Euro
Unser neues E-Paper-Bundle: monatlich ab 19,90 Euro

Alle Berichte zum Altmark-Masters der Altmark-Zeitung

Alle Berichte zum Altmark-Masters der Altmark-Zeitung

Wo Europa nach Kirschen und Marzipan schmeckt

Darnewitz. Was ein rund 50-Seelen-Ort dank eines rührigen Vereins zu leisten vermag, zeigt nicht nur der Findlingspark mit Kneippanlage und Seilgarten in der Bismarker Ortschaft.
Wo Europa nach Kirschen und Marzipan schmeckt

Der Kaisersaal wird zur Kantine

Stendal. „Das ist die Kulturkantine. Das Theatercafé,Kulturkantine'“, sagt Elisabeth Seyer und dreht den Schlüssel im Schloss um. Die passende Tür ruht an der Hallstraße in ihren Angeln. Sie ist in jüngerer Vergangenheit immer seltener auf- und …
Der Kaisersaal wird zur Kantine

Läufer flitzen wieder durch die Altstadt

lk Tangermünde. Bereits zum fünften Mal wird in diesem Jahr in Tangermünde der Lichterlauf ausgetragen. Team-Staffeln, Einzelläufer auf Strecken von 10,8 und 5,4 Kilometern und auch Kinder können sich an dem Ereignis am Freitag, 17. August, …
Läufer flitzen wieder durch die Altstadt

„Gefahr noch nicht gebannt“

Seehausen. Rüdiger Kloth, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Seehausen, erstattete vor einigen Wochen hinsichtlich der Problematik mit dem Eichenprozessionsspinner Anzeige gegen sich selbst.
„Gefahr noch nicht gebannt“
89.0 RTL Clubtour im Flash Club Osterburg
89.0 RTL Clubtour im Flash Club Osterburg

Salzwedel - 17.07.18

  • Dienstag
    17.07.18
    sonnig
    20%
    32°
    13°

Meistgelesen

Noch mehr Bilder von der Demo in der Salzwedeler Innenstadt
Noch mehr Bilder von der Demo in der Salzwedeler Innenstadt
Baustellen auf einen Blick
Baustellen auf einen Blick
Betrunkener konnte nicht mehr stehen, wollte aber weglaufen
Betrunkener konnte nicht mehr stehen, wollte aber weglaufen

„Letzlingen braucht eine Kaufhalle“

Letzlingen. „Letzlingen braucht eine Kaufhalle“, rief Dr. Annett Lüders in den Kulturhaussaal, dem die Letzlinger und Einwohner aus den umliegenden Ortschaften mit lautem Applaus und Rufen zustimmten. Denn die PUG-Kaufhalle am Dorfplatz schließt am …
„Letzlingen braucht eine Kaufhalle“

Antrag auf Löschfahrzeug: Reaktion der Stadt gleich Null

Immekath. Damit das neue Tanklöschfahrzeug, das für die Immekather Feuerwehr laut Risikoanalyse im kommenden Jahr angeschafft werden soll, auch untergebracht werden kann, muss das Gerätehaus erweitert oder umgebaut werden.
Antrag auf Löschfahrzeug: Reaktion der Stadt gleich Null

Drei von sechs Streifenkreisen nur mit Hängen und Würgen besetzt

Altmark. Von einst 250 Polizisten sind nur noch 155 im Polizeirevier Altmarkkreis Salzwedel. 25 werden in diesem Jahr noch pensioniert. Neue sind keine gekommen. 20 Beamte haben mit gesundheitlichen Einschränkungen zu kämpfen.
Drei von sechs Streifenkreisen nur mit Hängen und Würgen besetzt

101 Obstbäume für die neue Straße

Cobbel/Ringfurth. Sie ist zweieinhalb Kilometer lang, fünfeinhalb Meter breit und hat 975.000 Euro gekostet. Gestern wurde die sanierte Kreisstraße 1186 zwischen Cobbel und Ringfurth nach knapp viermonatiger Bauzeit für den Verkehr freigegeben.
101 Obstbäume für die neue Straße

Trotz Gegendemo: Antifa-Aufzug in Salzwedel bleibt meist friedlich

pm/mih Salzwedel. Insgesamt vier Kundgebungen unter dem Motto „Für eine antifaschistische Provinz! Nazistrukturen zerlegen!“ fanden am Samstag von 17  bis 19.45 Uhr in der Innenstadt von Salzwedel statt. Insgesamt gab es 430 Demonstrationsteilnehmer.
Trotz Gegendemo: Antifa-Aufzug in Salzwedel bleibt meist friedlich

Große Töne in der Provinz

Altmark. Und wieder einmal ziehen sie mit Fahnen durch die Salzwedeler Innenstadt, diesmal eine angemeldete Demonstration.
Große Töne in der Provinz