1. az-online.de
  2. Altmark
  3. Gardelegen

Wohnungsbrand in Gardelegen: Bewohner über Balkon gerettet

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Ina Tschakyrow

Kommentare

Qualm aus Wohnung
Eine Wohnung im dritten Stock eines Neubaublocks brannte. © Ina Tschakyrow

Zu einem Wohnungsbrand kam es am Montag kurz vor 12 Uhr an der Straße der Befreiung in Gardelegen. Niemand wurde verletzt. Bewohner wurden über die Drehleiter gerettet.

Gardelegen - Dichter Rauch war an der Straße der Befreiung in Gardelegen am Montagmittag zu sehen. Beim Eintreffen der Feuerwehr schlugen Flammen aus der Wohnung im dritten Stock. Die Küche der Wohnung in einem Neubaublock stand in Vollbrand. Die über 80-jährige Mieterin war bereits bei Eintreffen der Feuerwehr aus der Wohnung. Andere Bewohner des Hauseingangs waren bereits draußen. Zwei Mieter aus einer Wohnung im fünften Stock wurden über die Drehleiter gerettet. Das Feuer drohte bei Eintreffen der Feuerwehr über die leer stehende Wohnung in der vierten Etage überzugreifen. Während der Löscharbeiten der Feuerwehr wurde die über 80-Jährige im Rettungswagen versorgt und schließlich ins Altmark-Klinikum gebracht. Die Wohnung ist unbewohnbar. Die anderen Wohnungen wurden kontrolliert. Es wurde niemand verletzt. Die Feuerwehr wurde von einer jungen Frau alarmiert, die an der Straße unterwegs war.

Auch interessant

Kommentare